Gaming PC 600 Euro Build – 2017 Edition

Mit diesen Gaming PC Build für 600 Euro erhältst du ​Mittelklasse-Hardware mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis.

Sogut wie alle aktuellen Games sind damit in Full HD flüssig spielbar.

Für den Gaming PC 600 Euro Build wurden die besten Komponenten in der Preisklasse ausgewählt, damit du trotz dem begrenzten Budget die maximale Leistung erhältst.

Komponente

Bild

  Bezeichnung

  Details

Mainboard

MSI B250M Pro-VDH


​ MSI B250M Pro-VDH

 MSI B250M Pro-VDH

Prozessor

Intel Pentium Gold G4600


​ Intel Pentium ​ G4600

 Intel Pentium Gold G4600

Grafikkarte

Sapphire Nitro+ Radeon RX 580

​Sapphire Nitro+ Radeon RX 580

Sapphire Nitro+ Radeon RX 580

Arbeitsspeicher

Crucial 8GB Kit

​Crucial ​Kit 8GB

Crucial DIMM Kit 8GB

  Gehäuse

BitFenix Nova

​​BitFenix Nova

https://www.amazon.de/BitFenix-BFX-NOV-100-KKXSK-RP-Computer-Geh%C3%A4use-120er-L%C3%BCfter-vormontiert/dp/B016CMTFIC/ref=as_li_ss_tl?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1511728644&sr=1-1&keywords=bitfenix+nova&linkCode=ll1&tag=zockergear-21&linkId=1e02ebdfc10223d30485344a5ddd12cc

Netzteil

be quiet! Pure Power 400 Watt

​be quiet! Pure Power 400W

be quiet! Pure Power

Festplatte

seagate desktop hdd 1tb

Seagate Desktop HDD 1 TB

Preise können schwanken! (580€ bis 650€)

Gaming PC 600 Euro Komponenten

Mainboard (​​MSI B250M Pro-VDH)

​ MSI B250M Pro-VDH

Dieses Einsteiger ​µATX  Mainboard stellt eine solide Platform für den ​600 Euro Gaming PC dar.

Das Preis/Leistungs-Verhältnis ist beim ​MSI B250M Pro-VDH besonders gut.

​Das Mainboard verfügt trotz des niedrigen Preises über vier Ram-Slots und den schnellen Intel B250 Chipsatz. Du kannst also in Zukunft noch RAM nachrüsten, falls dir acht Gigabyte irgendwann nicht mehr reichen.

​Prozessor (​​Intel Pentium G4600)

​ Intel Pentium G4600

Obwohl der ​Intel Pentium ​G4600 nur zwei Rechenkerne besitzt, ist er gut als Einsteiger-Prozessor geeignet. Du erhältst für unter 100€ genügend Leistung für alle aktuellen Spiele.

​Die Single-Core-Leistung des Pentium G4600 ist vergleichbar mit wesentlichen teureren CPUs. Solltest du hauptsächlich spielen wirst du ​in der Praxis keinen Nachteil gegenüber CPUs mit mehr Kernen bemerken.

​Aus diesem Grund ist der Intel Pentiun G4600 unser Preis/Leistungssieger.

Grafikkarte (​Sapphire Nitro+ Radeon RX 580)

Sapphire Nitro+ Radeon RX 580

Im Vergleich zum 5​50€ Gaming PC Build wurde die Grafikkarte von der ZOTAC GeForce 1600 GTX auf die ​Sapphire Nitro+ Radeon RX 580 aufgerüstet.

Die ​Sapphire Nitro+ Radeon RX 580 kann alle aktuellen Spiele mit maximalen Details in 1080p darstellen. Sie hat genügend Leistungsreserven um einige ​Games auch in 2k Auflösung mit guten Frameraten zu spielen.

​Sapphire Nitro+ Radeon RX 580

Arbeitsspeicher (​​Crucial ​Kit 8GB)

​Crucial ​Kit 8GB

Wie bereits beim 5​50€-Build habe ich auch hier das Crucial ​Kit 8GB ausgewählt

Die 8 GB Arbeitsspeicher reichen für diesen Gaming PC Build allemal aus und wenn du mal mehr brauchst, lässt sich dieser auch einfach aufrüsten.

​Mehr Arbeitsspeicher lohnen sich nur, wenn kein reiner Gamer bist, sondern noch andere anspruchsvolle Anwendungen zum Beispiel zur Videobearbeitung nutzt.

Netzteil (​​be quiet! Pure Power 400W)

​be quiet! Pure Power 400W

Die 4​00W Leistung ​des be quiet! Pure Power 400W liefern genug Power, um einige Komponenten auch in Zukunft upgraden zu können, ohne dass ein neues Netzteil angeschafft werden muss.

​Es ist besonders beim Netzteil wichtig auf Markenware zu setzen. Günstige "China-Böller" gehen oft schnell kaputt. Dies ist besonders gravierend, da ein Defekt des Netzteils leicht andere Hardware mit zerstören kann.

Deshalb ist es wichtig, hierbei nicht zu sparen. Der Preisunterschied liegt bei nur 15€.

Willst du deinen Gaming PC später upgraden solltest du dennoch darauf achten, dass auch das Netzteil noch genügend Leistung liefert.

Gehäuse (​​​BitFenix Nova)

​​BitFenix Nova

Dieses Gehäuse von ​BitFenix bietet ausreichend Platz, sieht stylisch aus und kommt dazu auch noch zu einem günstigen Preis.

​Für nur 35€ bekommst du einen soliden Midi-Tower, der noch genügend Platz für spätere Upgrades hat.

Vorinstalliert ​ist ein 120-mm-LED-Lüfter ​an der Rückseite, ​der für eine gute Luftzerkulation im Gehäuse ​sorgt. ​Das Gehäuse ist groß genug um die ZOTAC GeForce GTX 1060 bequem einzubauen

Festplatte (Seagate Desktop HDD 1TB)

Auf dieser 1TB Platte wirst du genügen Platz für deine Games haben, die 1TB Version der Seagate Desktop HDD kostet nur wenige Euro mehr als die 500GB Version, weshalb man sich aufjedenfall für die 1TB-Version entscheiden sollte.

​Solltest du noch ein wenig Budget übrig haben, kannst du darüber nachdenken die Festplatte durch eine SSD zu ersetzen.

Was kann ich von diesem 600 Euro Gaming PC Build erwarten?

Mit einem Budget von 600€ erhältst du mit dieser Zusammenstellung einen sinnvollen Einsteiger Gaming PC, mit dem du aktuelle Titel in Full HD bei sogar hohen Settings flüssig zocken kannst.

Willst du dagegen auf WQHD spielen oder tendierst du sogar zu VR Gaming, ist dieser Build leider etwas zu schwach. Da bist du mit dem 800€ Build oder dem 1000€ Build besser aufgehoben.

Performance

Full HD Gut
WQHD Schlecht
VR Schlecht
4K Schlecht

Zusätzliches Gaming Equipment

Wenn du Equipment wie Tastatur, Maus, Headset oder Bildschirm noch nicht Zuhause hast, findest du hier sinnvolle Empfehlungen, die dem 600€ Budget angepasst sind.

Komponente

Bild

  Bezeichnung

  Details

Maus

SteelSeries Rival 110


​SteelSeries Rival 110

SteelSeries Rival 110

Tastatur

Cherry G80-3850LSBDE-2

​Cherry G80

Cherry G80
Mad Catz S.T.R.I.K.E.TE

Headset

hyperx cloud gaming headset

HyperX Cloud Gaming Headset

Monitor

BenQ ZOWIE XL2411

​BenQ ZOWIE XL2411

Maus (​SteelSeries Rival 110)

Die ​SteelSeries Rival 110 kostet gerade mal ​40€ und ist gut für Einsteiger geeignet.

Insgesamt stehen ​6 programmierbare Tasten zur Verfügung, welche sich mithilfe der Software belegen lassen. ​Es lassen sich unterschiedliche Profile festlegen, die sich mit der SteelSeries Software schnell umschalten lassen.

Die Maus ist in insgesamt neun Farben erhältlich, darunter auch eine spezielle Dota2 und CS:GO Edition.

Optisch fallen die gummierten und geriffeleten Seitenflächen auf, mit der sich die Maus gut angreifen lässt.

SteelSeries wird aufgrund der hervorragenden Qualität und des guten Sensors von zahlreichen Progamers verwendet.

tastatur

Tastatur (​Cherry G80)

Cherry G80

Fürs Gamen empfehle ich generell eine mechanische Tastatur, obwohl diese etwas teurer sind als gewöhnliche Rubberdome-Keyboards.

Die Cherry G80 kostet allerdings nur rund 60€ und ist damit eine der billigeren mechanischen Tastaturen.

Die Tastatur ist sehr robust gebaut und verzichtet auf zusätzliche Makrotasten oder Beleuchtungsmöglichkeiten. Dank der Cherry-MX Switches lässt es sich sehr angenehm mit der Tastatur schreiben sowie Gamen.

Erhältlich ist das Keyboard mit vier verschiedenen Switches: Cherry MX Brown, Blue, Black und Red.

Wer Makrotasten bzw. eine Beleuchtung bevorzugt, für den könnte die SteelSeries Apex M800 richtig sein. (Allerdings ist diese auch doppelt so teuer!)

headset

Headset (HyperX Cloud Gaming Headset)

Einige von euch werden es wahrscheinlich kennen, wenn nach einer stundenlangen Gaming-Session mit Headset der Kopf oder das Genick höllisch wehtut.

Mit einem bequemen und leichten Headset muss das allerdings nicht sein.

Das HyperX Cloud Gaming Headset wiegt nur 350g und ist damit ein Leichtgewicht.

Auch klangtechnisch hat das Headset einiges drauf, besonders die Bässe werden gut dargestellt.

headset

​Monitor (​BenQ ZOWIE XL2411)

​BenQ ZOWIE XL2411

​Der BenQ ZOWIE XL2411 eignet sich besonders gut für Shooter.

​Mit 24 Zoll Diagonale, 144Hz und nur 1ms Reaktionszeit ist der Monitor einer der besten Optionen für preisbewusste Gamer. Solltest du keine schnellen Games spielen, kannst du auch auf einen etwas günstigeren Monitor mit 75Hz zurückgreifen.

​BenQ ZOWIE Monitore werden regelmäßig auf Turnieren von professionellen Spielern verwendet. Sie sind deshalb speziell für ​anspruchsvolle Game​r optimiert.

Robert K
 

Hier klicken, um einen Kommentar zu hinterlassen 0 Kommentare

Jetzt einen Kommentar schreiben: