In Ear oder Over Ear Kopfhörer zum Gamen? Was ist besser für mich?

Viele Spieler fragen sich, ob In Ear oder Over Ear Kopfhörer zum Zocken besser geeignet sind.

Sie sehen, dass selbst professionelle Spieler sich darüber nicht einig sind, und suchen die Antwort darauf, was besser ist, ein In Ear oder Over Ear Headset.

Dieser Artikel erklärt die Unterschiede.

In Ear oder Over Ear Kopfhörer: Die Unterschiede

Die beiden Varianten haben einiges gemeinsam. Beide eignen sich gut für Gamer und erfüllen die grundlegenden Voraussetzungen. In Ear oder Over Ear Headset, beide Alternativen bieten Modelle mit erstklassigem Klang, lauter Wiedergabe und ausreichenden Frequenzbereichen.

Verschiedene Hersteller sind in beiden Segmenten tätig und stellen Produkte mit unterschiedlichem Schwerpunkt her. So gibt es beide Varianten mit einem stärkeren Fokus auf Höhen oder Tiefen.

Wo sind nun die Unterschiede? Die nächsten Abschnitte behandeln dies im Detail.

Gewicht und Komfort

creative soundblaster h7

Klassische Over Ear Headsets sind groß und mit einem Gewicht von 200 Gramm und mehr schwer. Während langer Gaming Sessions werden diese häufig als unangenehm empfunden.

In Ear Modelle mit kompakten Abmaßen und einem Gewicht unterhalb der 30-Gramm-Marke sind dagegen echte Leichtgewichte. Sie sind gerade für Spieler praktisch, die schwere Produkte als Belastung wahrnehmen.

Für Brillenträger und Spieler, die einen Bügel als unangenehm empfinden, punkten In Ear Headsets. Sie drücken nicht auf die Bügel der Sehhilfe und benötigen keine weitere Halterung am Kopf, denn die Silikonstöpsel im Ohr. Genau diese reduzieren für einige Gamer jedoch dem Tragekomfort beträchtlich. Das menschliche Ohr ist individuell und nicht jedem Zocker gefällt das Gefühl, diese Stecker mehrere Stunden zu tragen.

Soundqualität, Mikrofon und Geräuschdämmung

In Ear oder Over Ear Kopfhörer, beide bieten eine gute Soundqualität, wenn die richtigen Modelle gewählt werden. Allerdings verfügen die Stecker über deutlich weniger Platz für ordentliche Treiber, weshalb vergleichbare Kopfhörer deutlich mehr kosten. Im vergleichbaren Preissegment können sie nicht mit der Over Ear Alternative mithalten.

Der größte Unterschied liegt bei den Mikrofonen. Diese sind bei In Ear Headsets in der Regel mangelhaft und sollten bei häufiger Verwendung gegen ein gutes Ansteck- oder Tischmikrofon ersetzt werden. Sie eignen sich lediglich für eine gelegentliche Verwendung. Over Ear Modelle kommen hier mit einer sinnvollen Lösung und sind somit komplett.

Umgebungsgeräusche sind beim Zocken störend. Sie nerven sowohl bei atmosphärischen Spielen, als auch bei intensiven Multiplayer Titeln. Beide Headset Varianten bieten hier eigene Konzepte der Dämmung. In Ear Kopfhörer dichten das Ohr über Silikonstöpsel ab, während Over Ear Kopfhöhrer die Ohrpolster verwenden. Was für den Einzelnen besser funktioniert, können Gamer nur selbst herausfinden.

In Ear oder Over Ear Kopfhörer zum Zocken – Das Fazit

Beide Varianten haben deutliche Vor- und Nachteile, wie sich hier gezeigt hat. Die entgültige Entscheidung muss der Gamer also selbst treffen. Je nachdem, worauf Wert gelegt wird und welche Bedingungen erfüllt sind, können beide Alternativen sinnvoll sein.

Brillenträger oder Spieler die viel unterwegs sind benötigen in der Regel In Ear Kopfhörer, andernfalls sind meist Over Ear Modelle empfehlenswert.

Gute Empfehlungen gibt es hier:

In Ear Headsets Empfehlungen

Over Ear Headsets Empfehlungen

Dir hat dieser Beitrag gefallen? 😀

Dann nimm dir kurz Zeit zum Bewerten!

Durchschnittliches Rating / 5. Gesamt:

Stefan
 

Stefan ist leidenschaftlicher Gamer seit 2007 und hat früher tausende von Stunden in Games wie World of Warcraft, Starcraft 2 oder League of Legends verbracht. Mit zockergear.de hilft er Gamern, das richtige Equipment zum Zocken zu finden.

Hier klicken, um einen Kommentar zu hinterlassen 0 Kommentare

Jetzt einen Kommentar schreiben: