Mechanische Tastatur Tasten entfernen – wie geht das?

Eine mechanische Tastatur sollte regelmäßig gereinigt werden, um stets zuverlässig ihren Dienst zu erfüllen. In diesem Zusammenhang lassen sich zudem auch alle Verunreinigungen entfernen, sodass die Verwendung wieder hygienischer ist. Mit der Zeit können Staub und Schmutzpartikel die Funktionalität der Tastatur negativ beeinträchtigen. Durch eine richtige und regelmäßige Reinigung lässt sich dies verhindern und zusätzlich wird natürlich auch die Lebensdauer erhöht.

Erfahre in diesem Artikel, wie Du diese durchführst und wie Du zuvor die mechanische Tastatur Tasten entfernen kannst.

Das brauchst Du alles, um die mechanische Tastatur zu reinigen: 

  • Ein Mikrofaser-Tuch 
  • Einen Keycap puller
  • Eine Schüssel mit Wasser
  • Einige Wattestäbchen
  • Einige Tabletten Gebissreiniger, etwas Geschirrspülmittel oder sogenanntes Isopropyl

Optional: Eine Bürste, ein Pinsel oder ein Tuch

Tastatur Tasten entfernen: Alle genannten Gegenstände, außer den Keycap puller, kannst Du für wenige Euro im Drogeriemarkt kaufen und teilweise auch noch weiter nutzen.

Mechanische Tastatur Tasten entfernen und reinigen


1. USB-Kabel ziehen



Da es sich bei der Tastatur mein elektrisches Gerät handelt, solltest Du dabei die Sicherheit an die erste Stelle setzen. Ziehe daher das Kabel aus dem PC und verhindere so einen Kurzschluss.

2. Mache ein Foto von der Tastatur und entferne die Tastenkappen



Im nächsten Schritt machst Du mit Deinem Handy oder einer Kamera ein Foto von Deiner Tastatur. Das ist sehr wichtig, da Du so nach der Reinigung alle Kappen auch wieder in die richtige Position bringen kannst.

Nun nimmst Du den Keycap Puller und entfernst die einzelnen Tastenkappen. Zwar ist dies theoretisch auch mit den Fingern möglich, allerdings dann auch deutlich aufwendiger. Zieh die Kappe nach oben weg. Dabei verzichtest Du auf ein starkes Rütteln. Ein leichtes Wackeln ist hingegen durchaus zu empfehlen, um die Tasten zu lösen.

Würdest Du zu grob mit den Kappen umgehen, könnte es sein, dass Du sie beschädigst und sie nachher nicht mehr richtig einsetzbar sind. Die großen Tasten werden bei den meisten Tastaturen mit einem Draht oder auch einem Bügel befestigt. Daher musst Du hierbei etwas anders vorgehen. Wichtig ist in jedem Fall, dass Du stets vorsichtig agierst. Denn schließlich willst Du die Tasten nicht beschädigen.

3. Tastatur Tasten entfernen: die Reinigung



Nachdem Du alle Tastenkappen erfolgreich abgenommen hast, legst Du sie in eine große Schüssel. Jetzt lässt Du etwas warmes Wasser hineinlaufen und gilbst ein wenig Spülmittel oder drei bis vier Gebissreiniger hinzu. Letztere eignen sich sehr gut für diese Zwecke, da sie zum einen Bakterien abtöten und zum anderen auch diverse Verunreinigungen entfernen. Lass die Tastenkappen nun in der Schüssel für einige Stunden liegen. Daher ist es sehr wichtig, im Vorfeld alle Arbeiten und auch Deine Spiele zu beenden beziehungsweise abzuspeichern. Denn in dieser Zeit kannst Du diese Tastatur nicht nutzen.

Eventuell hast Du noch eine Ersatzvariante zur Hand, die Du für diese Zwecke verwenden kannst. Nach fünf bis sechs Stunden nimmst Du die Tastenkappen wieder aus der Schüssel.

4. Reinige die Tastatur



In der Zwischenzeit kannst Du die Zwischenräume zwischen den einzelnen Tasten reinigen. Dafür verwendest Du ein Wattestäbchen, einen Pinsel, eine Bürste oder eine Feder. Anschließend pustest Du den Staub hinaus. Wenn sich an bestimmten Stellen hartnäckige Verunreinigungen angesammelt haben, die sich sehr gut erreichen lassen, entfernst Du diese mit einem leicht angefeuchtetes Mikrofaser-Tuch oder einem anderen weichen Tuch.

Achte aber darauf, dass dieses auf keinen Fall richtig nass, sondern nur ganz leicht feucht ist. Nun reinigst Du auch noch das Gehäuse außen herum und das Kabel.

5. Lass die Tastenkappen komplett trocknen und setzen sie wieder ein



Nach der Reinigung gibst Du die Tastenkappen in ein Sieb und spülst sie noch einmal unter fließendem, kaltem Wasser ab. Dann drehst Du sie um und legst sie auf ein sauberes und weiches Tuch. Alternativ kannst Du auch ein Stück Küchenpapier verwenden. Warte mindestens 48 Stunden und kontrolliere dann, ob sie komplett getrocknet sind. Ist dies der Fall, setzt Du sie wieder in die Tastatur ein und orientierst Dich dabei an dem Bild, das Du anfangs gemacht hast.

Ist auch dieser Schritt erledigt, hast Du zum ersten Mal die Tastatur kappen gereinigt und weißt beim nächsten Mal direkt, wie dies funktioniert. Im Internet findest Du zudem auch noch viele weitere Anleitungen, die Dir dabei helfen können. Wichtig ist auf jeden Fall, dass Du immer ein Foto machst, bevor Du die Kappen abnimmst. Denn, wenn Du eventuell einmal eine neue Tastatur kaufst, kann es sein, dass sie etwas anders aufgebaut ist als das alte Modell.

Übrigens: Auch, wenn Du eine defekte Taste austauschen will, gehst Du wie oben in dem passenden Absatz vor.

Dir hat dieser Beitrag gefallen? 😀

Dann nimm dir kurz Zeit zum Bewerten!

Durchschnittliches Rating 5 / 5. Gesamt: 12

Noch keine Votes! Sei der erste!

Stefan
 

Stefan ist leidenschaftlicher Gamer seit 2007 und hat früher tausende von Stunden in Games wie World of Warcraft, Starcraft 2 oder League of Legends verbracht. Mit zockergear.de hilft er Gamern, das richtige Equipment zum Zocken zu finden.