Trust GXT 155 Gaming Maus Test

Trust GXT 155 Test – Leistung für den kleinen Geldbeutel

Der Hersteller Trust stellt mit der GXT 155 eine günstige Alternative zu den kostspieligen Markenprodukten dar.

Gaming Mäuse sind eines der wichtigsten Geräte für Spieler und entscheidend für den Spielspaß. Unser Trust GXT 155 Gaming Maus Test nimmt eines der interessantesten Produkte des Herstellers unter die Lupe, welches viele Features teurer Modelle bietet und diese um eigene Besonderheiten erweitert.

Design & Verarbeitung
trust gxt 155 test

Eine Maus mit rauer Oberfläche und gesonderten Ablageflächen für den Ring- und kleinen Finger überrascht. Innerhalb kürzester Zeit werden diese Besonderheiten als positiv wahrgenommen.

Die linksseitigen Daumentasten sind ungewöhnlich angeordnet, was sich in unserem Trust GXT 155 Test als vorteilhaft erweist. Im Zentrum der Tasten findet der Daumen Halt und die Bedienung der Tasten gestaltet sich intuitiv.

Insgesamt überzeugt dieses Modell mit einer guten Verarbeitung, klaren Druckpunkten der Tasten und niedrigen Spaltmaßen. Die großen Mausfüße runden das Paket ab und sorgen für optimale Gleiteigenschaften.

Technische Details

Die Trust GXT 155 bricht mit Konventionen. Der verbaute A3050 Sensor lässt sich in einem Bereich von 100 – 4.000 DPI betreiben. Entgegen der Tendenz zu exorbitant hohen Empfindlichkeiten zeigt dieses Modell, dass DPI-Zahlen häufig überbewertet werden. Der Sensor zählt nicht zu den Besten, ist aber ausreichend präzise.

Elf einzeln konfigurierbare Maustasten zieren das Gerät. Auf der Oberseite finden sich die drei üblichen Maustasten, zwei Schalter für die DPI-Stufen und eine zusätzliche Taste. Fünf Daumentasten befinden sich auf der linken Seite des Nagers.

Die Größe der Maus ist mit 124 x 89 x 41 mm im mittleren Feld verortet, die hohe Breite entsteht durch die Fingerauflagen. Ein Magazin für zusätzliche Gewichte ermöglicht es Nutzern, den Nager auf die eigenen Bedürfnisse anzupassen.

Ohne das Magazin wiegt die Maus 116 Gramm, mit dem Leeren 120 Gramm. Dieses lässt sich mit bis zu acht jeweils 2 Gramm schweren Gewichtsstücken belegen. Insgesamt kommt dieses Modell auf 136 Gramm. Damit bewegt sich die Maus im mittleren bis hohen Gewichtsbereich.

Ein interner Speicher bietet die Möglichkeit individuelle Profile auf der Maus zu speichern, die Software ist nur zur einmaligen Konfiguration erforderlich. Demnach eignet sich die Maus als Begleiter auf LAN-Partys oder zur Verwendung an verschiedenen Computern.

Software

Der Hersteller Trust spendiert eine unkomplizierte und übersichtliche Software zur Konfiguration.

Diese bietet viele Möglichkeiten und Einstellungen. Die zusätzlichen Maustasten werden vom Treiber allerdings nicht als solche erkannt.

Stattdessen müssen diese mit Tastenkombinationen belegt werden, beispielsweise „Strg + K“. Dies ist etwas gewöhnungsbedürftig, in unserem Trust GXT 155 Test fanden wir keinen Nachteil dieser Vorgehensweise.

Eine Besonderheit ist die separate Einstellbarkeit der horizontalen und vertikalen Empfindlichkeit. Für Spieler mit ungewöhnlichen Auflösungen kann dies von Vorteil sein. Ein Beispiel hierfür ist die „4:3 Streched“-Auflösung, wie sie von vielen Counter Strike Spielern verwendet wird.

Fazit Trust GXT 155 Test

In unserem Trust GXT 155 Gaming Maus Test sahen wir ein besonderes Gerät.

Ein untypischer Aufbau des Nagers gepaart mit anpassbaren Gewichten und einer rauen Oberfläche zeigen, dass der Bruch mit Konventionen positiv sein kann.

Dieses Modell bietet viel Leistung für wenig Geld, Abstiche müssen lediglich beim Sensor gemacht werden, normale Spieler werden dies jedoch nicht bemerken. Alles in allem ist die Trust GXT 155 ein Stück Gaming Peripherie, das weit mehr bietet, als der günstige Preis vermuten lässt.

Zusammenfassung

Design & Verarbeitung

Features

Sensor

Preis/Leistung

Gesamtbewertung

Stefan
 

Stefan ist leidenschaftlicher Gamer seit 2007 und hat früher tausende von Stunden in Games wie World of Warcraft, Starcraft 2 oder League of Legends verbracht. Mit zockergear.de hilft er Gamern, das richtige Equipment zum Zocken zu finden.

Hier klicken, um einen Kommentar zu hinterlassen 0 Kommentare

Jetzt einen Kommentar schreiben: