Überblick beste Gaming Netzteile 2017

Dein Gaming PC Build kann noch so High-End sein, ohne passendes Netzteil bringt dir auch die beste Grafikkarte nichts.

Oftmals wird diese Komponente kaum berücksichtigt, obwohl sie entscheidend für die Stromversorgung aller anderen Komponenten ist.

Wenn du dein Netzteil (PSU) zu klein dimensionierst, besteht die Gefahr dass du dein System beschädigst. Es erhöht zwar nicht direkt deine FPS in Games aber ist unbedingt notwendig, damit die anderen Komponenten überhaupt laufen.

Deshalb solltest du dir etwas Zeit nehmen um das passende Netzteil für dich auszuwählen.

Ebenso macht es keinen Sinn ein zu hoch dimensionierten Netzteil auszuwählen, für einen guten Gaming PC Build wirst du kaum mehr als zwischen 650 und 800 Watt benötigen.

Wenn du genau wissen willst, wieviel Watt dein Gaming PC benötigt, kannst du den Netzteilrechner verwenden.

  • 1000W+ Gaming Netzteile
  • 800W-1000W Gaming Netzteile
  • 600W-800W Gaming Netzteile
  • 400W-600W Gaming Netzteile

Beste Gaming Netzteile 1000W+
Bestes Gaming Netzteil 1500W

Für die meisten Gamer sind Netzteile mit über 1000W nicht notwendig.

Geräte in dieser Kategorie sind eher für Hardware-Enthusiasten oder Gamer gedacht, die sich einen extremen High-End Build bauen wollen.

Wenn du also nicht gerade mehrere Grafikkarten auf einmal verwenden willst, reicht ein kleineres Netzteil für einen guten Gaming PC auch aus.

Zählst du zu denjenigen, die sich eine Militärkommandozentrale errichten wollen, könnte ein Netzteil dieser Kategorie allerdings etwas für dich sein.

1. Corsair AX 1500i

Mit diesem Netzteil kannst du nicht nur deinen Gaming PC betreiben, sondern auch dein ganzes Dorf.

Spaß beiseite, das Corsair AX 1500i ist eines der effizientesten Netzteile überhaupt und versorgt sogut wie jeden noch so extremen Gaming PC Build mit ausreichend Strom.

Außerdem kommt es mit einer 10-Jährigen Garantie.

Technische Spezifikationen

Watt1500W
Garantie10 Jahre
Zertifikat80Plus Titanium
ModularitätVoll
12v125A

2. Corsair RM1000i

Dieses Gerät ist 80Plus Gold gekennzeichnet und ist damit sehr effizient.

Außerdem arbeitet das Corsair RM1000i sehr leise, es stehen viele Anschlussmöglichkeiten zur Verfügung und der Hersteller gibt ganze 7 Jahre Garantie.

Technische Spezifikationen

Watt1500W
Garantie10 Jahre
Zertifikat80Plus Gold
ModularitätVoll
12v83.3 A

Beste Gaming Netzteile 800W-1000W

Auch diese Netzteile liefern so viel Leistung, die die meisten Gamer sowieso nie brauchen werden.

Es sei denn du willst einen Build mit SLI/Crossfire fahren, dann ist ein Netzteil dieser Kategorie meistens notwendig.

1. Corsair AX860

Ein weiteres Netzteil der Firma Corsair landet hier auf Platz 1.

Der Lüfter ist besonders leise und selbst bei Gaming Betrieb kaum zu hören.

Mit rund 200€ ist das Netzteil allerdings nicht ganz billig und für die meisten Gamer reichen auch kleinere PSUs.

Technische Spezifikationen

Watt860 Watt
Garantie7 Jahre
Zertifikat80Plus Platinum
ModularitätVoll
12v71.6A

2. Corsair RM850i

Im Vergleich zum AX 860 ist das RM850i nicht ganz so stromsparend, aber dennoch ein sehr gutes Netzteil.

Gleich wie das AX860 arbeitet es sehr leise, kostet aber um rund 50€ weniger.

Bei Amazon gibt es auch 3 Jahre länger Garantie als wie beim AX860.

Technische Spezifikationen

Watt860W
Garantie10 Jahre
Zertifikat80Plus Gold
ModularitätVoll
12v70.8A

3. Rhombutech ATX MP-900 / MP-800

Eine günstigere Alternative in diesem Watt-Bereich sind die Rhombutech ATX MP-900 bzw. ATX MP-800.

Im Vergleich zu den Corsair Netzteilen sind diese allerdings weniger effizient und lauter.

Bei einigen Modellen scheint der Lüfter bei hoher Leistung richtig laut zu werden bzw. rattern anzufangen.

Technische Spezifikationen

Watt800 / 900W
Garantie
Zertifikat
ModularitätNein
12v18A

Beste Gaming Netzteile 600W-800W

In dieser Kategorie findest du sinnvolle Netzteile für einen High-End Gaming PC Build.

Sogar Builds mit mehreren Grafikkarten in SLI/CrossFire sind damit noch zumeist ausreichend versorgt.

1. Corsair AX760

Wie alle Corsair Netzteile ist auch das AX760 dank 80Plus Platinum Zertifizierung sehr effizient.

Der Nachteil dieses Geräts ist der hohe Preis, das Sharkoon WPM700 hat zwar um 60W weniger Leistung, kostet aber auch fast 100€ weniger!

Watt760 W
Garantie7 Jahre
Zertifikat80Plus Platinum
ModularitätVoll
12v63A

2. Sharkoon WPM700 / 600

Der ein oder andere kennt vielleicht Sharkoon als Gaming Maus oder Tastatur Hersteller, die Firma bietet aber auch erstklassige Netzteile an!

Obwohl der Preis des Sharkoon WPM700/600 Verhältnismäßig gering sind, arbeiten sie erstaunlich effizient und leise.

Technische Spezifikationen

Watt700W / 600W
Garantie
Zertifikat80 Plus Bronze
ModularitätVoll
12v54A

3. be quiet! Pure Power 9 600W

Für ein 80Plus Silver – Netzteil zeigt das be quiet! Pure Power 9 600W überdurchschnittliche Effizienz und kann eher schon mit 80Plus Gold Netzteilen mithalten.

Ein großer Pluspunkt ist die Lautstärke des be quiet! Pure Power 9 600W, welche sehr niedrig ist.

Für nur rund 80€ erhält man mit diesem Gerät ein starkes, effizientes und vorallem leises Netzteil!

Technische Spezifikationen

Watt600W
Garantie3 Jahre
Zertifikat80Plus Silver
ModularitätVoll
12v48A

Beste Gaming Netzteile 400W-600W

Geräte in dieser Kategorie sind ausreichend für die meisten Gamer.

Wenn du ein Einsteiger System bauen willst, reicht ein Netzteil mit 400-450W völlig aus.

1. be quiet! BN241 ATX 500W

Das be quiet! BN241 ATX 500W bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und genug Leistung für einen anständigen Gaming PC Build.

Die Lüfter drehen sehr leise und der Wirkungsgrad beträgt bis zu 87%.

Technische Spezifikationen

Watt500W
Garantie3 Jahre
Zertifikat80Plus
ModularitätVoll
12v38A

2. Sharkoon WPM 500 / 400

Sharkoon bietet auch in dieser Kategorie zwei top Geräte an.

Die 500 Watt Version kostet nur um rund 5€ mehr als die 400 Watt Version, weshalb man eher gleich zur 500 Watt Version greifen sollte.

Das WPM 500/400 ist wohl das beste Preis-Leistungs-Netzteil für Gaming, das für sogut wie jeden Build ausreicht.

Watt500W / 400W
Garantie10 Jahre
Zertifikat80Plus Bronze
ModularitätVoll
12v125A

3. Corsair VS450 / 350

Dieses Netzteil von Corsair ist eine gute Wahl für einen Entry-Level Build.

Trotz des geringen Preises ist das VS450 / 350 80Plus zertifiziert.

Leider sind die Kabel nicht abnehmbar, wem das nicht stört wird mit dem VS450/350 allerdings zufrieden sein.

Technische Spezifikationen

Watt450W
Garantie3 Jahre
Zertifikat80Plus
ModularitätNein
12v125A

Was muss beim Gaming Netzteil Kauf beachtet werden?

Das Netzteil ist eine der wichtigsten Komponenten jedes Computers. Gute Netzteile sparen langfristig viel Strom, schlechte wirken sich schädlich auf die restlichen Komponenten aus. Ein gutes Gaming Netzteil kann im nächsten Rechner weiter genutzt werden, weshalb sich die Investition in Qualitätsware mehrfach lohnt.

Eine hohe Effizienz spart langfristig Geld

Der Wirkungsgrad eines Netzteils spiegelt dessen Effizienz wieder und wird durch die 80 Plus Zertifizierung für Kunden leicht einsehbar. Hier werden sechs Zertifikationen in der folgenden Reihenfolge unterschieden: 80 Plus ohne Zusatz, 80 Plus Bronze, Silber, Gold, Platinum und Titanium. Je höher die Ausschreibung, desto besser ist der Wirkungsgrad bei 20, 50 und 100 Prozent Auslastung.

Die Computer von Zockern verbrauchen vergleichsweise viel Strom. Ein Netzteil mit hoher Effizienz ist dementsprechend auf lange Sicht sinnvoll.

Sicherheit und Schutzschaltungen
schutzschaltungen gaming netzteil

Ein gutes Zocker Netzteil bietet mehrere Schutzschaltungen zur Sicherung der Komponenten und der Stromversorgung selbst. Gesetzlich vorgeschrieben sind Unterspannungsschutz (UVP), Überspannungsschutz (OVP) und Kurzschlusssicherung (SCP). Um teure Gaming Hardware zu schützen, sind Überlastschutz (OPP) und Überstromschutz (OCP) relevant.

Da im Gaming Rechner hohe Temperaturen auftreten, ist auch ein Überhitzungschutz (OTP) wichtig. Diese Schutzschaltungen werden in der Regel abgekürzt auf der Verpackung abgedruckt.

Spannungsstabilität schont Hardware

Schwankende Spannungen wirken sich negativ auf die Lebensdauer von Komponenten aus. Vor allem das Mainboard ist hier sehr empfindlich, aber auch Prozessor, Grafikkarten und Festplatten nehmen langfristig Schaden von instabilen Schwankungen. Gute Tests geben Aufschluss über die Qualität der Spannungsversorgung auf den drei wichtigsten Schienen eines Gaming Netzteils: 3,3 Volt, 5 Volt und 12 Volt. Dabei sind geringe Abweichungen vom Referenzwert weit weniger von Bedeutung, als eine gleichmäßige Spannungsausgabe. Starke Schwankungen von mehr als zehn Prozent sind problematisch.

Anzahl und Anordnung verschiedene
pci 8 pol stecker
r Stecker

Ein Zocker Netzteil bietet verschiedene Anschlüsse für unterschiedliche Hardware. Grundlegend sind die meisten Stecker standardisiert, lediglich die PCIe- und SATA-Anschlüsse weichen voneinander ab. Der Markt bietet Grafikkarten mit unterschiedlichen Konstellationen an 6-poligen und 8-poligen Stromanschlüssen. Deshalb ist ein Netzteil mit mindestens zwei PCIe-Anschlüssen empfehlenswert, wobei die genaue Art von der spezifischen Grafikkarte abhängig ist. Allerdings gibt es hierfür auch Adapter, die Verwendung stellt kein Problem dar.

Die SATA-Anschlüsse sind für optische Laufwerke und Festplatten wichtig. Drei Stecker sind das Minimum, sodass SSD, HDD und optisches Laufwerk angeschlossen werden können. Es ist empfehlenswert, dass nicht alle drei Stecker am selben Kabel liegen, sodass verschiedene Bereiche im Gehäuse erreicht werden können.

Die richtige Dimensionierung des Netzteils

Das richtige Gaming Netzteil bietet ausreichend Strom für die gesamten Komponenten. Es ist von großer Bedeutung kein zu kleines Netzteil zu wählen, da es sonst erheblichen Schaden nehmen und anrichten kann. Ein überdimensioniertes Netzteil senkt dagegen die Effizienz und steigert somit die Stromkosten. Die richtige Dimensionierung kann anhand folgender Formel festgemacht werden:

Netzteilleistung x Effizienz bei 100 Prozent Auslastung = Gesamtverbrauch aller Komponenten bei 100 Prozent Auslastung

Der Verbrauch der Komponenten wird in der Regel vom Hersteller angegeben, ebenso die Leistung und der Wirkungsgrad des Netzteils. Bei der Berechnung des Gesamtverbrauchs aller Komponenten ist es wichtig, auch kleinere Verbraucher wie Festplatten, optische Laufwerke, Mainboard und weiterer Komponenten einzubeziehen. Da auch USB-Geräte Strom benötigen und der Computer für spätere Aufrüstungen ausgelegt sein sollte, empfiehlt es sich, das Netzteil um 20 – 25 Prozent größer zu dimensionieren.

Weiterführende Links und Informationen zum Thema Netzteil:

Computerbase Artikel zur Technik von Netzteilen - computerbase.de

Stefan
 

Stefan ist leidenschaftlicher Gamer seit 2007 und hat tausende von Stunden in Games wie World of Warcraft, Starcraft 2 oder League of Legends verbracht. Mit zockergear.de hilft er Gamern, das richtige Equipment zum Zocken zu finden.

Hier klicken, um einen Kommentar zu hinterlassen 0 Kommentare

Jetzt einen Kommentar schreiben: