1

Beste Gaming Stühle 2020 – Vergleich und Bestenliste

Ein Gaming Stuhl zum Zocken ist bequem, stützt den Rücken und den Kopf und beugt somit Verletzungen, Verspannungen und anderen Folgeschäden vor. Doch wie finde ich den richtigen Gamer Stuhl für mein Budget?

Auf Zockergear.de zeigen wir die besten Gaming Stühle 2020 für jede Preisklasse, von Premium über die Mittelklasse bis zum Einsteigermodell.

Welcher Gamer spielt im stehen? Ich kenne jedenfalls Niemanden. Normalerweise sitzt man in seinem Gaming Stuhl, nimmt dabei meist eine verspannte und orthopädisch sehr fragwürdige Haltung am Zocker Schreibtisch ein und genießt die Zeit mit seinen Freunden im Teamspeak. 

Ein guter Gaming Stuhl entlastet euren Rücken, den Kopf und passt sich euch an - nicht umgekehrt! Wer sich jetzt denkt, dass ein guter Zocker Stuhl einen Haufen Geld kostet, hat sich geirrt. Inzwischen hat sich aus dem Schreibtischstuhl-Segment ein Markt für Gamer komplett abgespalten. Resultat sind vielzählige Angebote verschiedener Hersteller wie Secretlab, DXRacer und Co. Wo es viel Nachfrage gibt, gibt es viel Angebot. Doch wie findet man sich im Angebots-Dschungel zurecht?

Bei Zockergear.de zeigen wir dir unsere beste Gaming Stühle 2020. Wir zeigen, worauf es beim Kauf ankommt und helfen dir dabei, den perfekten Zocker Stuhl für deine ganz eigenen Präferenzen zu finden. Schau dir jetzt die besten Gaming Stühle von unter 100€ bis über 200€ im Vergleich und als Bestenliste an.

Beste Gaming Stühle über 200 Euro - Premium Klasse

Die Premium Klasse an Gaming Stühlen siedelt sich bei einem Preis ab 200€ an. Interessierte dürfen hier eine hochwertige Verarbeitung, Langlebigkeit und Markenprodukte erwarten. Hinzu kommen zahlreiche Verstellungsmöglichkeiten, aber auch ein stattlicher Preis für den besten Gaming Stuhl im Premium Segment.

Bester Gaming Stuhl: Secretlab Omega Stealth 2020

4.9
Beste Gaming Stühle 2020 Secretlab Omega Stealth
  • Breite: ca. 70 cm
  • Höhe: 126 - 136 cm
  • Tiefe: ca. 50 cm
  • Sitztiefe: ca. 49 cm
  • Rückenlehne: 53 cm breit
  • Sitzbreite: ca. 56 cm
  • Sitzhöhe: 46 - 55,5 cm

Gewicht

Farbe

Material

Winkel

Traglast

30 kg

Verschiedene

Prime-PU-Leder, Stoff, Napa-Leder

bis 165 Grad

bis 110 kg

Pros
  • Lendenwirbel-
    stütze
  • Kopfstütze
  • verstellbare Rückenlehne
  • Wipptechnik
  • Kissen inkl.
  • 4D-Vollmetall Armlehnen
  • Hochwertige Materialien
Cons
  • hoher Preis

Secretlab ist offizieller Zulieferer vieler E-Sport-Veranstalter. Die Gaming Stühle des Hersteller gehören zu den besten im Premium-Segment. Im Prinzip könnte man sagen, es mangelt wirklich an nichts außer einem günstigeren Preis. Und selbst hier lässt der Hersteller euch die Wahl zwischen absolut hochwertigen Materialien wie Napa-Leder, Prime-PU-Leder und Stoff, damit ihr den bestmöglichen Stuhl für euer Budget findet. 

Der Omega Stealth ist einzigartig. Wer sich diesen Gaming Stuhl holt kommt in den Genuss von 4-Direction-Vollmetall-Armlehnen, einer bis zu 165° Grad neigbaren Rückenlehne für euren Power-Nap und weiteren Features. Ein Highlight sind die mitgelieferten Samt Kissen für Lenden und Nacken. 

Zum Secretlab Omega Stealth haben wir einen Review verfasst. Hier stellen wir unseren besten Gaming Stuhl im Detail vor und erzählen von unseren Erfahrungen mit dem neuesten Modell von Secretlab.

Gaming Stuhl von Robas Lund DX Racer

4.6
Robas Lund DX Racer 5 Gaming-Schreibtischstuhl
  • Breite: ca. 78cm
  • Höhe: 124 - 134 cm
  • Tiefe: ca. 52cm
  • Sitztiefe: ca. 45 cm
  • Rückenlehne: 57 cm breit
  • Sitzbreite: 52 cm
  • Sitzhöhe: 42 - 52 cm

Gewicht

Farbe

Material

Winkel

Traglast

26 kg

Schwarz-Rot

Stoff

bis 135 Grad

bis 100 kg

Pros
  • Lendenwirbel-
    stütze
  • Kopfstütze
  • verstellbare Rückenlehne
  • höhenverstell-
    bare Armlehne
  • Wipptechnik
  • Kissen inkl.
Cons
  • keine 4D-Armlehnen
  • hoher Preis

Robas Lund bezeichnet das DX Racer 5 Modell selbst einen Chefsessel in sportlicher Racer-Optik. Falsch ist diese Aussage nicht, denn das Design ähnelt - wie bei vielen anderen DX Racer Modellen - den Sportsitzen eines Rennfahrzeuges. Der Gaming-Stuhl ist bis zu 100 kg belastbar und auf eine Nutzung zwischen 2 bis 3 Stunden täglich ausgelegt. Das bedeutet nicht, dass ihr nicht länger auf dem Stuhl sitzen bleiben könnt. Allerdings verlieren die Polsterungen durch weit längere Sitzungen (beispielsweise 5 Stunden am Stück) schneller an Form und Federkraft.

Mit 135 Grad lässt sich die Rückenlehne sehr weit verstellen. Die Sitzhöhe ist stufenlos regulierbar und kann somit ganz individuell angepasst werden. Weiterhin lassen sich die Armlehnen ebenfalls um einige Zentimeter in der Höhe anpassen. Das Bezugsmaterial ist Polyester. 

Ich selber habe den gleichen Gaming Stuhl zuhause in Gebrauch - übrigens bereits seit 2 Jahren. Ich bin mit diesem Modell Top zufrieden. Für mich war der hohe Sitzkomfort ausschlaggebend für den Kauf.

Noblechair EPIC Gaming-Stuhl

4.7
Noblechairs Epic Gamingstuhl - PU Kunstleder
  • Breite: ca. 56 cm
  • Höhe: 131 - 141 cm
  • Tiefe: 56 cm
  • Sitztiefe: 49,5 cm
  • Rückenlehne: 54,5 cm breit
  • Sitzbreite: 56 cm
  • Sitzhöhe: 49,5 - 59,5 cm

Gewicht

Farbe

Material

Winkel

Traglast

ca. 27 kg

Schwarz-Rot

Kunstleder

bis 135 Grad

bis 120 kg

Pros
  • Premium Materialien
  • verstellbare Rückenlehne
  • höhenverstell-
    bare Armlehne
  • Wipptechnik
  • 4D-Armlehnen
  • Lendenwirbel-
    stütze
  • Kissen inkl.
Cons
  • sehr hoher Preis

Dieser Gaming-Stuhl reiht sich preislich ganz oben in unserem Vergleich ein. Mit knapp 350 Euro bekommt ihr allerdings feinste Materialien und die beste Verarbeitung. Das 5-Stern-Fußkreuz besteht aus Aluminium und ist somit besonders stabil. Hinzu kommt ein äußerst ergonomisches Design mit viel Sitzfläche. Für den starken Preis bekommt ihr übrigens auch zwei komfortable Kissen kostenfrei dazu. Für möglichst viel Vielfalt gibt es dieses Modell in über 10 verschiedenen Farbkombinationen.

Insgesamt ist das Nutzgewicht auf maximal 120 kg ausgelegt. Als einer der wenigen Gaming-Stühle hat dieses Modell auch 4D-Armlehnen. Diese lassen sich nicht wie gewohnt nur nach oben oder unten versetzen, sondern auch nach links oder rechts drehen. Damit eignet sich der PC Stuhl ideal für längere Sitzungen vor dem Rechner. Weiterhin kombiniert der Hersteller einen Kaltschaumkern mit einem stabilen Stahlrahmen. Das macht den Gamer-Stuhl etwas schwer, dafür aber robust, unanfällig und außerdem bequem.

Der EPIC Gaming-Stuhl ist in verschiedenen Varianten hinsichtlich Bezug verfügbar. Zum einen gibt es einen 1,7 mm starken Echtleder-Bezug. Zum anderen lässt sich 1,5 mm veganes PU-Kunstleder auswählen. Beide Stoffe sind durchweg hochwertig und wirken extravagant.

Miweba Elite Honor Gaming-Stuhl

4.6
Miweba Elite Honor Gaming-Stuhl
  • Breite: 71 - 78 cm
  • Höhe: 130 - 142 cm
  • Tiefe: 70 cm
  • Sitzhöhe: 49 - 59 cm
  • Rückenlehne: 55 cm breit
  • Sitzbreite: 43 cm
  •  Sitztiefe: 50 cm

Gewicht

Farbe

Material

Winkel

Traglast

21 kg

Schwarz-Grün

Kunstleder

bis 120 Grad

bis 150 kg

Pros
  • Kopfstütze
  • höhenverstell-
    bare Armlehne
  • rollen
  • PVC-Memory-Schaum
  • Wipptechnik
  • verstellbare Rückenlehne
Cons
  • keine 4D-Armlehnen
  • Kein Kissen inkl.
  • Keine Lendenwirbel-stütze

Der Miweba Gaming-Stuhl Elite Honor bietet im Vergleich weniger Vorteile als Nachteile. Trotzdem gehört er zu den besten Gaming Stühlen, da er eine extrem hohe Traglast hat und viele Sicherheitsmerkmale vorweisen kann. Beispielsweise liefert der Elite-Gaming-Stuhl eine stufenlose Wippmechanik und dank 360-Grad-Drehbarkeit eine flexible Bewegung in alle Richtungen. Als weiteres Sicherheitsmerkmal kommen die Sicherheitslaufrollen und das stabile 5-Stern-Fußkreuz hinzu.

Weiterhin wirbt der Anbieter damit, dass der Elite-Honor-Gaming-Stuhl ergonomisch geformt sei, damit die Wirbelsäule bei mehrstündiger Nutzung stetig entlastet wird. Zu Kaufen gibt es den Gamingsessel von Miweba bei Amazon in vier verschiedenen Ausführungen, die sich auch farblich voneinander unterscheiden. Mit einer Traglast von bis zu 150 kg ist das PC Stuhl wirklich sehr stabil.

PCV-Memory-Schaum ist ein spezielles Material, das sich an die aufliegende Körperform anpasst. Indem sich die Rückenlehne und Sitzfläche an den sitzenden Körper anpasst, entsteht perfekter Sitzkomfort.

Beste Gaming Stühle bis 200 Euro - Mittelklasse

Die Mittelklasse an Gaming Stühlen verspricht viel Sitzkomfort mit ein paar wenigen Abstrichen hinsichtlich Verarbeitungsqualität und Materialien. Dennoch darf und sollen Suchende einen ergonomischen Computer Stuhl erhalten, der, auch wenn nur eingeschränkt, verstellbar ist. Hier die besten Gaming Stühle von 100€ bis 200€.

Miweba Elite MG-200 Racing Gaming Stuhl

4.2
Elite Racing Gaming Stuhl MG-200 Bürostuhl
  • Breite: 58 cm
  • Höhe: 136 cm
  • Tiefe: 71 cm
  • Sitzhöhe: 42 - 50 cm
  • Rückenlehne: ca. 55 cm breit
  • Sitzbreite: 50 cm
  • Sitztiefe: 50 cm

Gewicht

Farbe

Material

Winkel

Traglast

19 kg

Schwarz-Gelb

Kunstleder

bis 90 Grad

bis 170 kg

Pros
  • Kopfstütze
  • höhenverstell-
    bare Armlehne
  • verstellbare Rückenlehne
  • hohe Traglast
  • Lendenwirbel-
    stütze
  • Kissen inkl.
  • Wipptechnik
Cons
  • keine 4D-Armlehnen
  • Wippmechanik nur bis 90 Grad

Der Gamingstuhl ELITE MG-200 von Miweba reiht preislich sich weit unten im Mittelklasse-Segment ein, bietet aber trotzdem viele wesentliche Features. Hierzu gehört beispielsweise die hohe Traglast bis zu 170 kg. Als Unterstützung dient das 5-Stern-Fußkreuz, das speziell für derartige Belastungen konstruktiv ausgelegt wurde. Als Extras gibt es neben dem Nackenkissen auch ein Rückenkissen, welches sich um einige Zentimeter verstellen lässt. 

Vom Erscheinungsbild erinnert der Gamer Stuhl von Miweba mit seiner Racing-Optik an Rennsitze von Sportfahrzeugen. Kenner könnten den Sitz mit Recaro-Sitzen vergleichen. Die Arbeitshöhe lässt sich bequem zwischen 42 und 50 Zentimeter einstellen. Hinzu kommt eine 360 Grad Bewegungsfreiheit um die eigene Achse. Obwohl der Gamingstuhl mit ca. 130€ relativ günstig ist, wurde das Gesamtkonzept trotzdem auf eine möglichst ergonomische Sitzform ausgelegt.

Auch dieser Zocker Stuhl von Miweba hat hochwertigen PVC-Schaum als Innenmaterial erhalten. Besonder dick wurden der Kopf und Fußbereich gepolstert, um so viel Sitzkomfort wie möglich zu erhalten.

Gaming Stuhl von Robas Lund DX Racer

4.1
Robas Lund DC Racer 1 Gaming Stuhl
  • Breite: ca. 58 cm
  • Höhe: ca. 130 cm
  • Tiefe: ca. 65 cm
  • Sitztiefe: ca. 44 cm
  • Rückenlehne: 58 cm breit
  • Sitzbreite: 54 cm
  • Sitzhöhe: ca. 41 cm 

Gewicht

Farbe

Material

Winkel

Traglast

25,5 kg

Schwarz-Rot

Kunstleder, Stoff

bis 135 Grad

bis 100 kg

Pros
  • Lendenwirbel-
    stütze
  • Kopfstütze
  • verstellbare Rückenlehne
  • höhenverstell-
    bare Armlehne
  • Wipptechnik
  • Kissen inkl.
Cons
  • Stoff sollte gepflegt werden
  • keine 4D-Armlehnen

Der drehbare Gaming Stuhl von DX Racer ist modern und zeigt sich von einer sportlichen Seite. Der Hersteller ist für seine hochwertigen Gaming Stühle bekannt und lässt es bei diesem Modell hinsichtlich Features an nichts fehlen, außer den verstellbaren 4D-Armlehnen. Das wird allerdings nur die Wenigsten stören, denn der Sitzkomfort spricht für sich. Vom Design reiht sich der Gaming Stuhl bei sportlicher Racer-Optik ein.

Der DX Racer 1 von Robas Lund bietet einige Features, die ein guter und bequemer Gaming Stuhl einfach braucht. Zur Ausstattung gehören 3D-Armlehnen und Kunstlederkissen für Rücken sowie den Kopf. Das Material des Sitzes und der Rückenlehne ist 100% Nylon und die Sitzhöhe ist stufenlos verstellbar. Zusätzlich sorgt die neigbare Rückenlehne bis zu einem Winkel von höchstens 135 Grad für eine optimale Abstimmung des Sitzgefühls. 

Durch die vielen Verstellmöglichkeiten gibt es hinsichtlich individueller Komfort keinerlei Hindernisse. Die maximale Traglast des PC Stuhls liegt bei ca. 100 kg. Die Preisklasse setzt im Bereich Premium an. Für knapp 180€ bekommen Zocker allerdings einen bequemen, stabilen und individuell anpassbaren Gaming Stuhl eines renommierten Herstellers.

Dowinx ergonomischer Gaming-Stuhl

4.5
Dowinx ergonomischer Gaming-Stuhl mit Massage
  • Breite: ca. 57 cm
  • Höhe: ca. 135 cm
  • Tiefe: ca. 67 cm
  • Sitztiefe: ca. 45 cm
  • Rückenlehne: 58 cm breit
  • Sitzbreite: 55 cm
  • Sitzhöhe: ca. 41 cm 

Gewicht

Farbe

Material

Winkel

Traglast

23,8 kg

Schwarz-Rot

Lederimitat

bis 170 Grad

bis 135 kg

Pros
  • Lendenwirbel-
    stütze
  • Kopfstütze
  • verstellbare Rückenlehne
  • höhenverstell-
    bare Armlehne
  • Wipptechnik
  • Kissen inkl.
  • Liegefunktion (bis 170 Grad verstellbar)
Cons
  • keine 4D-Armlehnen
  • hoher Preis

Dowinx wird für viele Gamer ein eher unbekannter Hersteller von Gaming-Stühlen sein, da der Mainstream meist mit DX Racer in Verbindung kommt. Dennoch gehört er zu den Top 3 Herstellern für Gamer Stühle. Das sieht man besonders an diesem Modell. Uns gefällt die Optik besonders gut. Der Gaming-Stuhl hat zum einen einen Hauch von Racing-Optik, zum anderen wirkt er durch die dicken Polsterungen und das wirklich große Kissen für den Lendenbereich wie ein echter Chefsessel. 

Als Material werden ausschließlich hochwertige Lederimitationen aus Kohlestofffasern (Carbon fiber) mit PU-Leder kombiniert. Großer Vorteil bei diesem Stoff ist, dass er langlebiger als normales PU-Leder ist und eine besserer Polsterung bei dauerhafter Nutzung bietet. Das 5-Stern-Fußkreuz ist stabil und mit BIFMA-Authentifizierten Rollen ausgestattet. Eine BIFMA Zertifizierung ist freiwillig und wird an Möbel vergeben,  die durch ökologische und soziale Aspekte nachhaltig über die gesamte Lieferkette produziert worden sind. Die maximale Traglast dieses Gamer-Stuhls liegt bei 135 kg.

Das Highlight des Dowinx Gaming Stuhls ist das elektronische Massagekissen für den Lendenbereich. Durch ein USB-Kabel wird das Massagekissen verbunden und massiert anschließend den Lendenbereich. Zusätzlich gibt es eine Fußauflage. 

SONGMICS Gaming Stuhl mit Fußstütze

4.5
SONGMICS Gaming Stuhl mit Fußstütze
  • Breite: 58 cm
  • Höhe: 127,5 - 137,5 cm
  • Tiefe: 56 cm
  • Sitztiefe: ca. 50 cm
  • Rückenlehne: 58 cm breit
  • Sitzbreite: 56 cm
  • Sitzhöhe: 46 - 56 cm 

Gewicht

Farbe

Material

Winkel

Traglast

21 kg

Schwarz-Silber

PU-Leder

bis 135 Grad

bis 150 kg

Pros
  • Lendenwirbel-
    stütze
  • Kopfstütze
  • verstellbare Rückenlehne
  • höhenverstell-
    bare Armlehne
  • Wipptechnik
  • Kissen inkl.
Cons
  • Verarbeitung nur Okay

Der Hersteller SONGMICS wirbt bei diesem Stuhl vor allem mit einem Zertifikat des TÜV-Rheinland gemäß DIN 4550:2004-12. Inbesondere geht es bei diesem Zertifikat um die Gasdruckfedern der Klassen 4, die hier verwendet werden. Neben diesem Konstruktionsteil hat der Hersteller auf PU-Universalräder gesetzt, die für fast alle Bodenbeläge verwendet werden können. Der Gamingsessel hat außerdem ein Stahlgestell und ist mit einem atmungsaktiven Mesh-Gewebe bezogen.

Eines der Highlights sind die 4D-Armlehnen, die nicht nur in vertikal, sondern auch in horizontale Richtung verstellt werden können. Einige Käufer klagen allerdings über "zu leichtes verstellen", wenn man mit dem Ellenbogen mal dagegen kommt. Wie von SONGMICS gewohnt wurde der Gaming Stuhl für einen ergonomischen Gebrauch entwickelt. 

Dieses Modell lässt seine Rückenlehne um bis zu 135 Grad verstellen und bietet als Extra eine ausfahrbare Fußstütze an. Perfekt, um sich beispielsweise entspannt ein Youtube-Video auf dem Bildschirm anzuschauen.

Beste Gaming Stühle unter 100 Euro

Gaming Stühle unter 100 Euro gehören dem Niedrigpreis-Segment an. Das heißt allerdings nicht, dass wir hier nicht den ein oder anderen guten Computer Stuhl finden würden. Euch muss bewusst sein, dass ihr bei Gamer Stühlen bis 100 Euro Abstriche bei der Qualität macht. Auch in puncto Langlebigkeit hinken günstige Schreibtischstühle ein wenig hinterher. Beste Gaming Stühle lassen sich nicht zu diesem Preis finden, dafür gibt es gute und günstige Alternativen zu den sonst teuren Gamingstühlen.

SONGMICS Gaming Stuhl

3.5
SONGMICS Gamingstuhl Chefsessel Drehstuhl
  • Breite: 58 cm
  • Höhe: 136 cm
  • Tiefe: 71 cm
  • Sitzhöhe: 42 - 50 cm
  • Rückenlehne: ca. 55 cm breit
  • Sitzbreite: 50 cm
  •  Sitztiefe: 50 cm

Gewicht

Farbe

Material

Winkel

Traglast

19 kg

Schwarz-Silber

Kunstleder

bis 120 Grad

bis 150 kg

Pros
  • Kopfstütze
  • höhenverstell-
    bare Armlehne
  • hohe Traglast
  • Wipptechnik
  • günstig
  • Lendenwirbel-
    stütze
  • verstellbare Rückenlehne
Cons
  • keine 4D-Armlehnen
  • Keine Kissen

Der SONGMICS Racingstuhl besicht nicht unbedingt mit der Optik eines Gamingstuhls, sondern geht vom Design eher als ergonomischer Bürostuhl durch. Auch hier haben wir ein Fußkreuz im 5-Stern Design, womit sicheres Sitzen garantiert wird.  Neben einer stufenlosen Anpassung der Sitzhöhe lässt sich auch die Rückenlehne über die Wippfunktion verstellen. Der Einstellradius ist auf 120 Grad begrenzt.

In Angesichts des günstigen Preises hat der Hersteller sich bei der Polsterung für PU-Material entschieden. Dieses ist zwar nicht ganz auf dem Level hochwertigen PVC-Schaums, dafür hat der Hersteller die Sitzfläche besonders gut ausgepolstert. Weiterhin sind die Rollen des Fußkreuzes für fast alle Bodenbeläge unbedenklich. Fliesen, Holz, Teppichböden oder PVC bleiben unbeschädigt. 

Das Highlight des Racingstuhls von SONGMICS ist die hohe Belastbarkeit. Für knapp 100€ sind Traglasten bis 150 kg gewährleistet. Äußerst positiv sind auch die Rollen, die für fast alle Bodenbeläge verwendet werden können

Höhenverstellbarer und ergonomischer Gamingstuhl

4.1
Racing ergonomischer Gaming Stuhl
  • Breite: 60 cm
  • Höhe: 130 - 138 cm
  • Tiefe: 70 cm
  • Sitzhöhe: 45 - 53 cm
  • Rückenlehne: ca. 50 cm breit
  • Sitzbreite: 52 cm
  •  Sitztiefe: ca. 50 cm

Gewicht

Farbe

Material

Winkel

Traglast

19 kg

Schwarz-Silber

Lederimitat

bis 135 Grad

bis 113 kg

Pros
  • Kopfstütze
  • höhenverstell-
    bare Armlehne
  • Kissen inkl.
  • verstellbare Rückenlehne
  • Lendenwirbel-
    stütze
  • Wipptechnik
  • günstig
Cons
  • keine 4D-Armlehnen
  • günstige Verarbeitung

Dieser höhenverstellbare Schreibtischstuhl im Chefsessel-Look kostet gerade einmal 100 Euro und bietet eine volle Grundausstattung. Hierzu gehört beispielsweise eine verstellbare Rückenlehne, verstellbare Armlehnen sowie eine Lendenwirbelstütze. Im Lieferumfang sind zwei zusätzliche Kissen enthalten, die dem Sitzkomfort und die Ergonomie zuspielen.

Laut Herstellerangaben verfügt der Gamer Stuhl über eine Gasdruckfeder. Damit lässt sich der Stuhl ohne Weiteres in der Höhe verstellen. Weiterhin verspricht der Hersteller eine Belastbarkeit von bis zu 113 kg mit einem vergleichsweise niedrigen Produktgewicht von gerade mal 19 kg. Die Rollen des Computer Stuhls sind für Laminat, Parkett, Holzdielen, Linoleum sowie Fliesen geeignet.

Mit der stufenlose arretierbaren Wippmechanik lässt sich der Gaming Stuhl bequem verstellen. Eine kleine Verschnaufpause nach einer Runde gefällig? Kein Problem, einfach mit dem PC Stuhl von Racing entspannt zurücklehnen!

Höhenverstellbarer und ergonomischer Gamingstuhl

4.0
WOLTU Gamingstuhl Racing-Look
  • Breite: 70 cm
  • Höhe: 121 - 126 cm
  • Tiefe: 50 cm
  • Sitzhöhe: 45 - 52 cm
  • Rückenlehne: ca. 50 cm breit
  • Sitzbreite: 56 cm
  •  Sitztiefe: 46 cm

Gewicht

Farbe

Material

Winkel

Traglast

22 kg

Schwarz-Weiß

Kunstleder

bis 135 Grad

bis 100 kg

Pros
  • Kopfstütze
  • höhenverstell-
    bare Armlehne
  • Kissen inkl.
  • verstellbare Rückenlehne
  • Lendenwirbel-
    stütze
  • Wipptechnik
  • günstig
Cons
  • keine 4D-Armlehnen
  • Rollen nicht für jeden Boden
  • Zum Teil mindere Vearbeitung

Dieser Gamingstuhl von WOLTU bietet laut Hersteller große Funktion zu kleinem Preis. Die technischen Daten verraten uns, dass der PC Stuhl vorerst seinen Konkurrenten in nichts nachsteht. Mitgeliefert werden zwei Kissen - eines für die Kopfstütze und das andere für den Lendenbereich. Damit wird bereits ein Großteil an Ergonomie gewährleistet. Hinzu kommt eine maximale Sitzhöhe von 52 cm und eine etwas 80 cm große Rückenlehne. Auch hinsichtlich Bewegungsfreiheit wirkt dieser Gaming Stuhl ausgereift.

Wo liegt der Knackpunkt? Eine Maximalbelastung von 100 kg ist definitiv nicht negativ auszulegen. Die Polsterungen sind dick, allerdings wird hier mit zum Teil minderwertigen Materialien gearbeitet. Das ist allerdings verständlich, da sonst ein günstiger Preis nicht möglich wäre. Es ist als mit Abstrichen in der Verarbeitung und den Materialien beim Kauf zu rechnen.

Das Besondere am WOLTU-Gaming-Stuhl ist die Fußstütze. Bei Bedarf kann sie ausgefahren werden - etwa, um sich entspannt zurückzulehnen. Achtet darauf, dass die Wippfunktion bei weitem Kippen nach hinten deaktiviert ist, sonst fallt ihr!

Gaming-Stuhl oder Schreibtischstuhl - was ist besser?

Der Gaming-Stuhl ist eine etwas abgewandelte Version eines herkömmlichen Schreibtischstuhls. Die größten Unterschiede finden sich in der Aufmachung und Optik. Häufig werden sportliche und auffällige Elemente in das Design integriert. Weiterhin hat ein Gamer Stuhl in der Regel ein separates Kopf- und Lendenwirbelkissen. Diese Verfeinerungen machen einen Gamingstuhl aus. 

Ansonsten verbirgt sich hinter dem Begriff ein normaler Schreibtischstuhl, der alle grund-legenden Funktionen erfüllt oder diese sogar übertrifft - beispielsweise mit einer Fußstütze. Zu den Grundfunktionen eines Gamingstuhls gehören ansonsten eine stufenlose Sitzhöhen-verstellung, verstellbare Armlehnen und eine Wippmechanik, die je nach Bedarf arretiert werden kann. 

In der heutigen Zeit werden Gaming-Stühle oft auch im Homeoffice oder im Büro bei der Arbeit verwendet. Ein Grund hierfür ist der große Sitzkomfort. Ein Gamingstuhl ist dafür entwickelt worden, dass Personen auf diesem über mehrere Stunden hinweg bequem sitzen können. Deshalb haben sie meist spezielle Sitzkissen.

DX Racer Gaming-Stuhl mit Kissen und Armlehnen

Wer sich einen Schreibtischstuhl anschaffen will, sollte unbedingt einen Blick auf den ein oder anderen Gamer Stuhl werfen. Häufig relativiert sich der Anschaffungspreis durch den hohen Sitzkomfort innerhalb kürzester Zeit.

8 wichtige Kriterien für euren Gaming Stuhl

1. Ergonomie

Die Ergonomie eines Gaming Stuhls ergibt sich aus seinen verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten. Ein ergonomischer Gaming-stuhl lässt eine Anpassung der Sitzhöhe, Armlehnen und der Rückenlehne zu. Hilfsmittel, um einen ergonomischen Sitz zu stärken, sind Kissen für den Lendenwirbelbereich und ein Kopfstützkissen.

2. Rückenlehne

Die Rückenlehne ist ein wichtiger Bestandteil für die Ergonomie bei einem Bürostuhl. Das gleiche gilt auch für einen Gaming-Stuhl, da dieser oftmals mindestens gleichlange genutzt wird wie ein Bürostuhl. Wichtig ist, dass sich die Rückenlehne mindestens in einem Winkel von 90-Grad zur Sitzfläche arretieren lässt. Dadurch lässt sich eine körperschonende Haltung einnehmen, die durch zusätzliche Kopf- und Lendenwirbelkissen sowie die Seitenwangen gestützt wird.

3. Armlehnen

Anpassbare Armlehnen sind wichtig für einen Gaming Stuhl. Die meisten Gamer-Stühle bieten Einstellungsmöglichkeiten in vertikaler Position. Dies reicht in der Regel auch aus, um die Armflächen gezielt entlasten zu können. Eine gute Armlehne lässt euch eure Arme entlasten, ohne dabei die Bewegungsfreiheit einzuschränken.

4. Polsterung

Die Polsterung eines Gaming-Stuhles ist äußerst wichtig, denn sie bestimmt den Sitzkomfort. Feinporiger und dichter Schaum bietet eine harte Sitzfläche und wenig Luftzirkulation. Dabei ist eine Durchlüftung der Polsterung bei einem Gamingstuhl sehr wichtig, damit die Feuchtigkeit nach einer langen Sitzung entweichen kann. Ein Gaming Stuhl der Premium Klasse ist in jedem Fall mit einer Polsterung aus PU-Kaltschaum ausgestattet und bietet in der Regel Aussparungen, die eine Luftzirkulation ermöglichen.

5. Fußkreuz

Das Fußkreuz gibt einem Gaming Stuhl den Stand und Stabilität. Unterschiede am Fußkreuz gibt es vor allem im Detail, im speziellen bei den Rollen und dem Material des Fußkreuzes selbst. Ein günstiger Gamingstuhl hat oft ein Fußkreuz aus Kunststoff-Spritzguss. Nachteil ist, dass das Material mit der Zeit brüchig und spröde wird. Gehobenere Modelle bietet einen Standfuß aus Metall. Das verspricht Langlebigkeit und sichert euch vor einem plötzlichen wegbrechen eines Beines ab.

6. Rollen

Grundsätzlich müssen Rollen sich leicht bewegen lassen, über ein gewisses Maß an Leichtläufigkeit verfügen und nicht stocken. Ein hochwertiger Gamingstuhl hat Laufrollen, die eine Gummibeschichtung aufweisen und damit auf jedem Bodenbelag ohne Bedenken verwendet werden können. Hin und wieder gibt es je nach Modell auch eine Feststellbremse.

7. Verarbeitung

Die Verarbeitung eines Gamer-Stuhles geht zum Großteil mit dem Bezug einher. Minderwertige Modelle neigen dazu schnell an Nähten aufzuplatzen oder das Material wirkt binnen kurzer Zeit abgenutzt, ausgeleiert und schlichtweg alt. Ein Gamingstuhl muss also robust und langlebig sein. 

8. Material

Das Material des Gamingsessels bestimmt, wie atmungsaktiv das Stuhl ist und wie viel Pflege notwendig sein wird, um möglichst lange was von der Anschaffung zu haben. Schreibtischstühle für Gamer werden häufig mit PU-Leder (Kunstleder), Echtleder oder Stoff bezogen. Etwas weiter unten gehen wir im Detail auf die einzelnen Stoffe und deren Vor- und Nachteile ein.

Material für den besten Gaming Stuhl

Kunstleder


kunstleder gaming stuhl

Die sogenannten PU-Lederbezüge (Polyurethan-Beschichtung) sehen edel aus und machen einen hochwertigen Eindruck. Diese Bezüge sind leicht zu pflegen, wenn also mal etwas beim Essen am PC daneben geht, lässt es sich relativ leicht abwaschen.

Leider ist dieses Material nicht so atmungsaktiv. Im Sommer bei hohen Temperaturen kann dein Rücken schon etwas feucht werden. Bei teureren Sesseln mit PU-Leder ist dies allerdings kaum ein Problem mehr.

Vorteile

  • Pflegeleicht

Nachteile

  • eingeschränkte Atmungsaktivität

Stoff


mode-1008412_640

Auch Stoffbezüge können sehr gut aussehen und gut zum Gaming Stuhl passen. Sie sind atmungsfreudig und kühlen nicht so schnell aus. Setzt man sich in einem kalten Raum auf einen Lederstuhl und dann auf einen mit Stoffbezug, wird man den Unterschied merken. Flecken lassen sich hingegen bei einem PU-Bezug oder Leder leichter entfernen.

Vorteile

  • atmungsfreudig

Nachteile

  • Anfällig für Flecken, schwer zu reinigen

Echtleder


echtleder

Echtes Leder ist im Vergleich zum künstlichen PU-Leder langlebiger und bildet keine Risse. Dieses besonders hochwertige und luxuriöse Material kommt bei den besten Gaming Stühlen zum Einsatz. Dementsprechend ist allerdings auch der Preis - unter Premium Klasse lässt sich nur schwer was finden.

Vorteile

  • atmungsaktiver als PU-Leder
  • langlebiger als PU-Leder

Nachteile

  • hoher Preis

Was ist nun besser Kunstleder, Stoff oder Echtleder?

Und nun?

Am Ende kommt es auf dein Budget sowie deine individuellen Vorlieben an. Jedes der oben angeführten Materialien eignet sich gut für einen Gaming Stuhl, Echtleder ist allerdings das Nonplusultra.

Wie finde ich die richtige Sitzposition?

Die richtige Sitzposition beim Gaming spielt eine erhebliche Rolle für die Gesundheit. Falsches Sitzen kann auf Dauer zu ernsthaften Problemen mit dem Rücken führen.

Nimm dir also kurz Zeit und schau dir dieses Video an. Es zeigt dir, welche Fehler du beim Sitzen vermeiden kannst und wie du die beste Sitzhaltung findest!

Dir hat dieser Beitrag gefallen? 😀

Dann nimm dir kurz Zeit zum Bewerten!

Durchschnittliches Rating 4.7 / 5. Gesamt: 11

Noch keine Votes! Sei der erste!

Stefan
 

Stefan ist leidenschaftlicher Gamer seit 2007 und hat früher tausende von Stunden in Games wie World of Warcraft, Starcraft 2 oder League of Legends verbracht. Mit zockergear.de hilft er Gamern, das richtige Equipment zum Zocken zu finden.

Hier klicken, um einen Kommentar zu hinterlassen 1 Kommentare
Peter - 16. März 2017

Habe mich für den DXRacer 1 entschieden, da der gerade fast auf die Hälfte reduziert ist.

Ich muss sagen der Stuhl ist echt sehr bequem und nicht mit meinem vorherigen Bürostuhl zu vergleichen!

Vielen Dank für den Beitrag.

Antworten

Jetzt einen Kommentar schreiben: