Beste Gaming Headsets 2017 – Kaufratgeber

Ein Headset stellt die beste Audio-Option für Gamer dar, besonders im Multiplayer.

In diesem Beitrag werden die aktuell besten Headsets in verschiedenen Preisklassen vorgestellt.

Heutzutage sind Headsets das meist genutze Audiogerät von Gamern, und das nicht ohne Grund:

Es ist einfach schneller, etwas deinen Teammates per Mikrofon mitzuteilen, als es ewig lange in den Ingame-Chat zu tippen.

Eine Surround-Sound Anlage kann zwar dazu beitragen, das Spielerlebnis möglichst real darzustellen, allerdings kann dich dann keiner mehr hören, wenn du durch dein Mikrofon redest.

Wenn du richtig Zocken willst, kommst du um ein gutes Gaming Headset kaum herum. In diesem Beitrag findest du eine Liste der besten Gaming Headsets 2017 in verschiedenen Preiskategorien.

Unter 50€ erhältst du zwar kein top Studio-Qualität Headset, allerdings wird eines dieser Kategorie auch seinen Zweck erfüllen. Besonders wenn du nicht gerade viel spielst wirst du mit einem dieser Headsets zufrieden sein.

1. GHB Sades SA-901

ghb sades sa 901

Ein Gaming Headset mit inkludierter USB-Soundkarte um nur 25€? Das klingt fast zu gut um wahr zu sein.

  • Design & Verarbeitung
  • Tragekomfort
  • Soundqualität

Erhältlich ist das Headset in zwei Versionen: Blau und Rot

Optisch macht das Headset einen guten Eindruck, leider sieht man auf der schwarzen Hochglanz-Oberfläche jegliche Fingerabdrücke und co.

Die Verarbeitung ist top und es wirkt insgesamt ziemlich stabil.

Das textilummantelte Kabel ist mit 3 Metern mehr als ausreichend lang.

Vorteile

  • gutes Preis/Leistungsverhältnis
  • solide Verarbeitung
  • langes, textilummanteltes Kabel

Nachteile

  • etwas dumpfer Klang


2. Kotion Each GS600

kotion each gs600

Diese Gaming Headset lässt sich sowohl am PC als auch mit der PS4 und Xbox verwenden.

  • Design & Verarbeitung
  • Tragekomfort
  • Soundqualität

Auch dieses Headset gibt es in einer roten und blauen Version.

Das Mikrofon lässt sich leider nur hinauf und herunterklappen, näher zum Mund lässt es sich nicht bewegen.

Das etwas dünne Kabel teilt sich ab dem Lautstärkeregeler in zwei Kabel, das USB Kabel sowie das normale Audio-Kabel.

An der Verarbeitung gibt es grundsätzlich nichts zu bemängeln.

Vorteile

  • gutes Preis/Leistungsverhältnis
  • auch für PS4/Xbox geeignet
  • gute Verarbeitung

Nachteile

  • Kabel ist etwas dünn


3. Logitech G230

logitech g230

Mit dem G230 bietet Logitech ein vergleichsweise günstiges Headset an.

  • Design & Verarbeitung
  • Tragekomfort
  • Soundqualität

Das gesamte Headset ist solide gebaut, und hält auch langen Gaming Sessions locker stand.

Auch die Verarbeitung ist wie von Logitech gewohnt top.

Das Mikrofon lässt sich nicht nur hinauf und herunterklappen, sondern auch zum Mund biegen.

Vorteile

  • gutes Preis/Leistungsverhältnis
  • solide Verarbeitung
  • komfortabel zu tragen

Nachteile

  • Kabel ist etwas dünn


4. Sharkoon Rush ER1

sharkoon-rush-er1
  • Design & Verarbeitung
  • Tragekomfort
  • Soundqualität

Das Plastik von Kopfbügel sowie Ohrmuschel wirkt nicht ganz stabil, bei normalen Gebrauch wird das Headset aber dennoch lange halten.

Das verwendete Material ist leicht und lässt sich gut verbiegen.

Am Kabel befindet sich der Lautstärkeregler sowie ein Knopf um das Mikrofon, dass sich hinaufklappen lässt, zu muten.

Vorteile

  • gutes Preis/Leistungsverhältnis
  • leicht

Nachteile

  • Plastik wirkt nicht ganz stabil


5. Creative Fatal1ty Pro Series HS-800

creative fatal1ty pro series
  • Design & Verarbeitung
  • Tragekomfort
  • Soundqualität

Der Klang ist für den Preis von rund 30 Euro überraschend gut.

Besonders die Bässe werden ausgewogen dargestellt, was sich vorallem bei Ego-Shootern positiv bemerkbar macht.

Für die Kommunikation im Teamspeak und co. ist die Sprachqualität des Mikrofons locker ausreichend.

Vorteile

  • gutes Preis/Leistungsverhältnis
  • sehr leicht (220g)

Nachteile

  • Plastik wirkt nicht ganz stabil


Beste Gaming Headsets unter 100 Euro

In dieser Kategorie wirst du zwar keine High-End Headsets finden, allerdings gibt es ein paar gute Optionen mit ansprechendem Preis/Leistungsverhältnis.

Besonders das HyperX Cloud sticht hier als Bestseller auf Amazon mit mehr als 400 guten Kundenbewertungen hervor.

1. Kingston HyperX Cloud

hyperx cloud gaming headset

Das HyperX Cloud ist bei Pro-Gamern beliebt und bietet ein unschlagbares Preis/Leistungsverhältnis.

  • Design & Verarbeitung
  • Tragekomfort
  • Soundqualität

Erhältlich ist das HyperX Cloud in einer schwarzen und weißen Version.

Im Lieferumfang enthalten ist das abnehmbare Mikrofon, zweite Ohrmuscheln sowie ein Adapter fürs Smartphone und eine Tasche.

Das Mikrofon lässt sich in die optimale Stellung biegen.

Vorteile

  • exzellentes Preis/Leisungsverhältnis
  • leicht und komfortabel
  • viel Zubehör wird mitgeliefert

Nachteile


2. Logitech G430

logitech g430
  • Design & Verarbeitung
  • Tragekomfort
  • Soundqualität

Das G430 ist wie von Logitech gewohnt gut und solide verarbeitet.

Das Mikrofon, dass sich auf der linken Seite befindet, lässt sich einfach hochklappen.

Im Lieferumfang enthalten ist nur ein USB Adapter sowie eine Bedienungsanleitung. Eine zusätzliche Tasche o.Ä. wäre da eventuell noch drin gewesen.

Vorteile

  • gute Verarbeitung
  • angenehme und bequeme Ohrmuscheln

Nachteile

  • Mikrofon ist nicht abnehmbar
  • manche beschweren sich über Treiber-Probleme


3. SteelSeries Siberia 200


steelseries siberia 200
Der ein oder andere wird SteelSeries bereits kennen, mit dem Siberia 200 liefert der Hersteller ein solides Headset zum günstigen Preis.

  • Design & Verarbeitung
  • Tragekomfort
  • Soundqualität

Die gesamte Konstruktion wirkt äußerst stabil und ist wie von SteelSeries gewohnt gut verarbeitet.

Das Mikrofon, dass sich bei der linken Ohrmuschel befindet, ist ausziehbar.

Am 1,5m langen Kabel befindet sich der Lautstärkeregler mit dem man auch das Headset muten kann.

    Vorteile

    • Ausgewogener Sound
    • guter Tragekomfort

    Nachteile

    • unter den Kunstleder-Ohrmuscheln kann es warm werden


    Beste Gaming Headsets 2017 unter 200 Euro

    1. SteelSeries Siberia 350

    steelseries-siberia-350
    • Design & Verarbeitung
    • Tragekomfort
    • Soundqualität

    Wie beim Vorgänger lässt sich das Mikrofon des Siberia 350 ausziehen (auf bis zu 12cm).

    Auffallend sind die LED’s der Ohrmuscheln, welche man mithilfe der SteelSeries Software in verschiedenen RGB Farben beleuchten kann.

    Vorteile

    • Ausgewogener Sound
    • guter Tragekomfort

    Nachteile

    • Kabel ist etwas kurz

    2. Sennheiser GAME ONE

    sennheiser game one
    • Design & Verarbeitung
    • Tragekomfort
    • Soundqualität

    Das Sennheiser Game One ist ein offenes Headset, das heißt also, dass du Geräusche in deinem Umfeld während des Spielens noch wahrnehmen kannst.

    Auf der rechten Ohrmuschel befindet sich der Lautstärkeregler, der einfach zu erreichen ist.

    Auf der anderen Seite ist das schwenkbare Mikrofon befestigt, dass sich automatisch stummschaltet, wenn man es hinaufklappt.

    Vorteile

    • gute Verarbeitung
    • insgesamt ausgewogener Klang

    Nachteile

    • andere im Raum können den Sound durch die offene Bauform hören


    3. HyperX Cloud Revolver

    hyperX cloud revolver

    Dieses Headset kann wie der Vorgänger, das HyperX Cloud bzw. HyperX Cloud 2, in unserem Test überzeugen.

    • Design & Verarbeitung
    • Tragekomfort
    • Soundqualität

    Wie bei den Vorgängern ist das Mikrofon abnehmbar und es lässt sich in alle Richtungen biegen.

    Mitgeliefert wird eine zwei Meter lange Verlängerung mit normalen Audio-Anschluss (Kopfhörer + Mikrofon).

    Vom Headset selbst verläuft ein 1 Meter langes 3,5-Millimeter Kabel mit Klinkenanschluss.

    Vorteile

    • gute Verarbeitung
    • insgesamt ausgewogener Klang
    • Mikrofon ist abnehmbar

    Nachteile

    • Bässe teilweise für Shooter etwas schwach


    4. Logitech G35

    logitech g35

    Im Vergleich zum Logitech G930 ist dieses Headset schnurgebunden.

    • Design & Verarbeitung
    • Tragekomfort
    • Soundqualität

    Für Gaming ist dieser Headset aufgrund des präzisen Sounds gut geeignet. Bei mehreren gleichzeitigen Explosionen, Schüssen etc., gehen selbst leise Geräusche nicht verloren.

    Zum Musikhören eignen sich andere Headsets allerdings besser.

    .

    Vorteile

    • gute Verarbeitung
    • drei Logitech-G Tasten an der Hörmuschel

    Nachteile

    • Höhen etwas überbetont
    • Ohren werden leicht warm

    5. Creative Sound BlasterX H7 Gaming Headset

    creative-soundblasterx-h7-gaming-headset
    • Design & Verarbeitung
    • Tragekomfort
    • Soundqualität

    Auf beiden Ohrmuscheln befindet sich das leuchtende rote X-Logo, dass sich mithilfe der Software konfigurieren lässt.

    Das 1,2 Meter lange Kabel (auf 2.4 Meter mit Spliterkabel erweiterbar) ist textilummantelt und wirkt hochwertig verarbeitet.

    Das Mikrofon ist sehr flexibel und lässt sich abnehmen.

    Vorteile

    • gute Verarbeitung, hochwertiges Material
    • „Scoutmodus“

    Nachteile

    • nur 1 Soundprofil am Gerät speicherbar

    Beste Gaming Headsets 2017 über 200 Euro

    1. Beyerdynamic MMX 300

    beyerdynamic mmx300

    Das MMX 300 des deutschen Herstellers Beyerdynamic ist schon länger in der Community als High-End Gaming Headset bekannt.

    • Design & Verarbeitung
    • Tragekomfort
    • Soundqualität

    Das Beyerdynamic MMX 300 sieht einem Studiokopfhörer ähnlich und ist in dezentem Schwarz gehalten.

    Auf der linken Seite befindet sich das Studiomikrofon, welche sich in alle erdenklichen Richtungen biegen lässt.

    Im Lieferumfang enthalten ist eine Transporttasche, die zum Aufbewahren und Reisen sehr nützlich ist.

    Vorteile

    • sehr gute Soundqualität
    • komfortabel

    Nachteile

    • etwas teuer


    2. SteelSeries Siberia 800

    steelseries siberia 800
    • Design & Verarbeitung
    • Tragekomfort
    • Soundqualität

    Dies ist das erste Wireless Headset in unserer Liste der besten Gaming Headsets 2017.

    Das Headset macht einen sehr soliden Eindruck und ist gut verarbeitet.

    Die Reichtweite beträgt ungefähr 10m, was für die meisten Anwender reichen sollte.

    Im Lieferumfang ist viel Zubehör enthalten, dass es dir erlaubt auch auf allen Konsolen damit zu spielen.

    Vorteile

    • sehr gute Soundqualität, auch im 7.1 Modus
    • keine Kabel!

    Nachteile

    • recht hoher Preis
    • Akkus müssen eventuell unterm Spielen gewechselt werden


    Was muss ich beim Kauf eines guten Gaming Headsets beachten?

    Gewicht

    Wenn dein Headset ein Schwergewicht ist, wird dir nach einer langen Gaming Session höllisch das Genick wehtun. Achte deshalb darauf, dass das Headset möglichst leicht ist.

    Wireless oder mit Kabel

    Um die Auswahlmöglichkeiten schonmal grob einzuschränken, sollte man sich überlegen ob man sich ein kabelgebundenes Headset oder ein wireless Headset zulegen möchte.

    Ein wireless Headset hat üblicherweise einen Akku bzw. Batterien eingebaut, welche das Headset insgesamt meist schwerer machen.

    Viele bevorzugen jedoch ein wireless Headsets aufgrund des erhöhten Komforts.

    Anschlussmöglichkeiten

    Egal für welche Platform du dein Headset kaufst – informiere dich über die verschiedenen Anschlussmöglichkeiten des jeweiligen Modells. Auch das bestellen eines passenden Adapters kann bei Problemen Abhilfe schaffen.

    Verarbeitung

    Dieser Punkt wird gerne übersehen, wobei die Verarbeitung maßgeblich dafür ist, ob das Headset noch in einigen Jahren funktioniert. Vorallem die verwendeten Materialien sind wichtig, besteht das Headset nur aus billigem Plastik sollte man eher die Finger davon lassen. Auch der Tragekomfort hängt davon ab, besonders die Ohrpolster haben Einfluss auf das Tragegefühl.

    Zusatzfunktionen und Extras

    Auch hierauf sollstest du bei deinem Modell zumindest einen Blick werfen, manche Headsets muten zum Beispiel das Mikrofon automatisch, sobald man es nach oben klappt.

    Sprachqualität des Mikrofons

    Besonders wichtig fürs Zocken im Team ist das Mikrofon. Wenn es bei dir öfters mal laut ist solltest du darauf achten, dass das verbaute Mikrofon ein NC-Mikrofon, also Noice-Cancelling Mikrofon ist. Durch diese Technologie wird ein Rauschen des Mikrofons verhindert.

    Offenes oder geschlossenes Headset?

    Jenachdem in welchem Umfeld das Headset zum Einsatz kommt, kann entweder die geschlossene oder offene Variante besser sein. Mehr dazu kannst du in diesem Beitrag lesen.

    Gaming mit In-Ear Kopfhörern? Ist das sinnvoll?

    Auch diese Variante von Gaming Headsets kann unter Umständen richtig für dich sein, mehr dazu kannst du hier lesen.

    Weiterführende Links und Informationen zum Thema Gaming Headset:

    Das /r/audiophile subreddit - reddit.com/r/audiophile

    großes deutsches HiFi-Forum - hifi-forum.de

    Große Datenbank von Headset/Kopfhörer Reviews - rtings.com

    Stefan
     

    Stefan ist leidenschaftlicher Gamer seit 2007 und hat tausende von Stunden in Games wie World of Warcraft, Starcraft 2 oder League of Legends verbracht. Mit zockergear.de hilft er Gamern, das richtige Equipment zum Zocken zu finden.

    Hier klicken, um einen Kommentar zu hinterlassen 0 Kommentare

    Jetzt einen Kommentar schreiben: