1

Beste Gaming Monitore 2020

Du kannst dir den besten Gaming PC der Welt kaufen, ohne den richtigen Monitor wirst du damit keinen Spaß haben!

Für ein vollkommenes Gaming Setup ist ein guter Gaming Monitor unerlässlich. Er ist das Bindeglied zwischen der Power eures Computers und was schlussendlich mit eurem Auge zu sehen ist. Der beste Gaming Monitor 2020 hilft dir beim Zocken dabei, deine Umgebung besser zu sehen und schnell reagieren zu können. Oder er stellt die gewünschten Farben eures Lieblings-Rollenspiels so schön dar, dass ihr darauf nicht verzichten wollt. Weiterhin gibt es beste Gaming Monitore, die verschiedene Funktionen haben oder unterschiedlich auf ergonomische Ansprüche eingehen.

Im nachfolgenden Artikel beschäftigen wir uns mit dem Thema: Beste Gaming Monitore 2020. Wir zeigen euch Gaming Bildschirme verschiedener Preisklassen und die ein oder anderen Testsieger für verschiedene Bereiche wie Full-HD (1080p), WQHD (1440p) und 4K (2160p). Außerdem stellen wir den ein oder anderen ganz speziellen Bildschirm vor. Zum Schluss erklären wir euch alle Fachbegriffe in unserem Glossar für die besten Gaming Monitore 2020.

Beste Gaming Monitore 2020 mit Full-HD

Samsung C24FG73 - Bester Gaming Monitor mit Full-HD

Bester Gaming Monitor für Full HD

Display-Auflösung

1.920 X 1.080 (Full-HD)

Bildwiederholungsrate

144 Hz

​Display-Größe

24 Zoll

Panel-Art

Curved VA Quantum-Dot

Adaptive-Sync-Technologie

AMD FreeSync

Reaktionszeit

3 ms

Anschlüsse

2x HDMI
1x DisplayPort
1x Kopfhörer

Display-Auflösung

1.920 X 1.080 (Full-HD)

Bildwiederhol-ungsrate

144 Hz

Display-Größe

23,6 Zoll

Panel-Art

Curved VA Quantum-Dot

Adaptive-Sync-Technologie

AMD FreeSync

Reaktionszeit

4 ms

Anschlüsse

2x HDMI
1x DisplayPort

Der Samsung C24FG73 bietet zur Zeit das beste Preis-Leistungs-Verhältnis der besten Gaming Monitore 2020. Absolutes Highlight ist das hauseigen verbaute VA-Panel mit satten Kontrasten und stabilen Blickwinkeln. Hinzu kommt eine native Farbtiefe von 8bit des 23,5 Zoll großen Full-HD Quantum-Dot-Panels. Viele Monitore können diesen Wert nur dank FRC erreichen. FRC ist ein Verfahren, das einem Panel ermöglicht mehr Farbabstufungen darzustellen, als ursprünglich vorgesehen. Nachteil dieser Technik ist, dass ein unschönes Bildschirmflimmern entstehen kann.

On Top kommt eine Bildwiederholungsrate von 144Hz, AMD FreeSync und ein super geringer Input-Lag. Auch die Farbabdeckung ist mit 125% sRGB und 92% Adobe RGB extrem hoch. Dadurch lässt sich der Monitor sogar für professionelle Bildbearbeitung und Videoschnitt verwenden. Nicht nur die aufgeführten Punkte, sondern auch die gute Ergonomie Funktionen machen den Samsung Bildschirm zum absoluten Top Pick und damit mit Abstand zum besten Gaming Monitor für unter 300 Euro.

Gute Neuigkeiten für Zocker mit Nvidia Grafikkarte. Obwohl das Datenblatt nur AMD FreeSync listet, ist der Monitor inoffiziell auch mit Nvidia G-Sync kompatibel. 

LC-Power 24 Zoll Curved Gaming Monitor

LC-Power Monitor 24 Zoll Gaming Monitor

Display-Auflösung

1.920 X 1.080 (Full-HD)

Bildwiederholungsrate

144 Hz

​Display-Größe

23,6 Zoll

Panel-Art

Curved VA (Samsung)

Adaptive-Sync-Technologie

AMD FreeSync

Reaktionszeit

4 ms

Anschlüsse

2x HDMI
1x DisplayPort

Display-Auflösung

1.920 X 1.080 (Full-HD)

Bildwiederhol-ungsrate

144 Hz

Display-Größe

23,6 Zoll

Panel-Art

Curved VA (Samsung)

Adaptive-Sync-Technologie

AMD FreeSync

Reaktionszeit

4 ms

Anschlüsse

2x HDMI
1x DisplayPort

Der LC-Power LC-M24-FHD-144-C ist ein absoluter Geheimtipp für Spieler mit geringen Budget. Als bester Monitor bis 200 Euro erhaltet ihr einige Features. Lasst euch in erster Linie von der unbekannten Marke nicht abschrecken, denn die Bezeichnung als Gaming Monitor hat dieses Modell wirklich verdient. Für gerade mal 170€ bekommt ihr ein hochwertiges Curved-VA-Panel von Samsung geboten. Das Panel liefert einen guten Kontrast, schöne Farben, eine 144Hz Bildwiederholungsrate und AMD FreeSync!

Für einen fairen Preis macht der LC-M24 einiges gut. Der Input-Lag ist erstaunlich gering. Auch die Optik ist mit kleinen Bildschirmrändern sehr modern gehalten. Gamer mit Nvidia GeForce Grafikkarte kommen bei diesem Gaming Bildschirm leider nicht in den Genuss von G-Sync. Dieser Gaming Monitor ist unser absoluter Geheimtipp für Sparfüchse! 

AOC Curved: Guter Gaming Monitor

AOC Gaming Monitor Curved 144hz, 1ms Reaktionszeit

Display-Auflösung

1.920 X 1.080 (Full-HD)

Bildwiederholungsrate

144 Hz

​Display-Größe

24 Zoll

Panel-Art

Curved VA

Adaptive-Sync-Technologie

AMD FreeSync

Reaktionszeit

1 ms

Anschlüsse

1x HDMI
1x DisplayPort
1x VGA
1x Audioausgang

Display-Auflösung

1.920 X 1.080 (Full-HD)

Bildwiederhol-ungsrate

144 Hz

Display-Größe

24 Zoll

Panel-Art

Curved VA

Adaptive-Sync-Technologie

AMD FreeSync

Reaktionszeit

4 ms

Anschlüsse

1x HDMI
1x DisplayPort

1x VHA

1x Audio

Ein guter Gaming Monitor muss einige Eigenschaften mitbringen, um die Bedürfnisse eines Zockers zu erfüllen. Der C24G1 von AOC Gaming erfüllt alle grundlegenden Eigenschaften und bietet on Top ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Das Curved-VA-Panel ist hochwertig und bringt eine Auflösung von 1920 x 1080 (Full-HD) auf. Mit einer Bildwiederholungsrate von 144Hz werden Spiele noch flüssiger und schnelle Mausbewegungen Ingame sichtbarer. Spieler mit AMD Radeon Grafikkarte kommen außerdem in den Genuss von AMD FreeSync. FreeSync sorgt dafür, dass ihr zum Beispiel während Explosionen oder verregneten Kurven und Drifts in einem Rennspiel keine Schlierenbildung bemerkt und Verzögerungen verschwinden.

AOC Gaming benutzt für dieses Modell ihre Flicker-Free Technologie, also ein Gleichstrom Panel mit Hintergrundbeleuchtung. Das verhindert Flackern und beugt Augenermüdung vor, damit auch langen Spielstunden nichts mehr im Wege steht! Neben einigen Anschlussoptionen hat dieser Gaming Monitor auch eine 100 x 100 VESA-Vorrichtung, um den Bildschirm an einer Monitorhalterung anzubringen.

Acer Predator XB1 LED-Monitor mit G-Sync

Acer Predator Gaming Monitor mit G-Sync

Display-Auflösung

1.920 X 1.080 (Full-HD)

Bildwiederholungsrate

144 Hz

​Display-Größe

24 Zoll

Panel-Art

TN

Adaptive-Sync-Technologie

Nvidia G-Sync

Reaktionszeit

1 ms

Anschlüsse

1x HDMI
1x DisplayPort

1x USB-Hub

Display-Auflösung

1.920 X 1.080 (Full-HD)

Bildwiederhol-ungsrate

144 Hz

Display-Größe

24 Zoll

Panel-Art

TN

Adaptive-Sync-Technologie

Nvidia G-Sync

Reaktionszeit

1 ms

Anschlüsse

1x HDMI
1x DisplayPort

1x USB-Hub

Der Acer Predator XB1 Gaming Monitor bewegt sich in einer höheren Preisklasse als die bisher vorgestellten, bringt allerdings wichtige und starke Features mit. On Board bringt dieses Modell bereits Nvidia G-Sync mit - das Pendant zu AMDs FreeSync Technologie. Kombiniert mit einer Bildwiederholungsfrequenz von bis zu 165 Hz (OC!), wird verzögerungs- und ruckelfreies Gaming nicht nur möglich, sondern Standard. Auch in puncto Input-Lag hat der Predator XB1 nur eine minimale Eingabeverzögerung

Hinsichtlich Ergonomie hat sich Acer einen 4-fach verstellbaren Monitorfuß ausgedacht. Ihr könnt den Bildschirm um bis zu 150 mm in der Höhe verstellen, nach rechts und links schwenken sowie den Neigungswinkel anpassen und drehen. Im Prinzip wird alles hinsichtlich Ergonomie geboten. Hinzu kommt eine Pivot-Funktion, die den Bildschirm um bis zu 90° Grad drehen lässt und damit diesen in eine Art Portrait-Modus versetzt.

Beste Gaming Monitore 2020 mit WQHD

MSI Optix MPG27 - Bester Gaming Monitor mit WQHD

MSI Optix bester Gaming Monitor 2020 mit WQHD

Display-Auflösung

2560 X 1440 (WQHD)

Bildwiederholungsrate

144 Hz

​Display-Größe

27 Zoll

Panel-Art

Curved VA

Adaptive-Sync-Technologie

AMD FreeSync

Reaktionszeit

3 ms

Anschlüsse

2x HDMI
1x DisplayPort
2x USB 3.1 Typ-A

1x USB 3.1 Typ-B

1x Kopfhörereingang

1x Mikrofoneingang

Display-Auflösung

2560 X 1440 (WQHD)

Bildwiederhol-ungsrate

144 Hz

Display-Größe

27 Zoll

Panel-Art

Curved VA

Adaptive-Sync-Technologie

AMD FreeSync

Reaktionszeit

3 ms

Anschlüsse

2x HDMI
1x DisplayPort

1x USB-Hub

1x Audio

1x Mikrofon

Als bester Gaming Monitor mit WQHD und unter 500 Euro bringt der MSI Optix MPG27CQ2 einige Funktionen und Special-Features mit. Mit einer diagonalen von 27 Zoll ist WQHD die perfekte Auflösung für das Größenverhältnis. Full-HD könnte für unklare Bilder sorgen und einzelne Pixel sichtbar machen. Für schlierenfreie Bilder sorgt eine Refreshrate von 144 Hz. Das Panel ist hochwertig und stellt bis zu 115% sRGB-Farbabdeckungen dar. Nicht unverzichtbar, aber sehr gern gesehen ist auch AMD FreeSync bei diesem Gaming Monitor. 

Neben technischer Finesse punktet der MSI Optix auch mit guter Ergonomie und vielerlei Anschlüsse. Im hinteren Bereich des Bildschirms befindet sich ein USB-Hub, der mehrere Anschlüsse des Typ-A und Typ-B zur Verfügung stellt. Daneben befindet sich ein Audio- und Mikrofon Klinkenstecker. Der Bildschirm ist problemlos in seiner Höhe justierbar. Neigung, kippen und drehen ist ebenfalls kein Problem. Optisch betrachtet macht der MSI Optix was her, denn er hat vorne und hinten eine RGB Beleuchtung, die mit Steelseries Gamesense verbunden werden kann.

iiyama 27 Zoll WQHD Gaming Monitor

iiyama 27 Zoll, 144hz, höhenverstellbarer Gaming monitor mit WQHD

Display-Auflösung

2560 X 1440 (WQHD)

Bildwiederholungsrate

144 Hz

​Display-Größe

27 Zoll

Panel-Art

TN-LED

Adaptive-Sync-Technologie

AMD FreeSync

Reaktionszeit

1 ms

Anschlüsse

1x HDMI
1x DisplayPort
1x DVI

1x USB-Hub

1x Kopfhörereingang

Display-Auflösung

2560 x 1440 (WQHD)

Bildwiederhol-ungsrate

144 Hz

Display-Größe

27 Zoll

Panel-Art

VA

Adaptive-Sync-Technologie

AMD FreeSync

Reaktionszeit

1 ms

Anschlüsse

1x HDMI
1x DisplayPort

1x DVI

1x USB 3.1

1x Audio

iiyama ist ein für viele ein unbekannter Hersteller für gute Gaming Monitore. Allerdings können wir direkt Entwarnung geben, denn das Unternehmen produziert wirklich preisgünstige und gleichzeitig gut ausgestattete Zocker Bildschirme. Mit dem GB2760QSU-B1 erhaltet ihr ein 27 Zoll großes TN-LED Panel mit 1ms Reaktionszeit und WQHD, also 1440p. Die hohe Bildwiederholfrequenz von 144Hz wird mit AMD FreeSync kombiniert und sorgt für schlierenfreie Bilder in hitzigen Gefechten oder auf schnellen Rennstrecken. 

Zur Zeit gibt es den iiyama Gaming Monitor für schlappe 330 Euro. Auf der Suche nach einer Erklärung für diesen günstigen Preis fällt uns eigentlich nur das TN-LED Panel auf. TN-Panel sind bei allem was Farben, Kontrast und Blickwinkel angeht eher mittelmäßig. Ein VA-Panel bringt deutlich bessere Farben und einen satteren Kontrast. Lasst euch hiervon aber nicht abschrecken, denn die Unterschiede liegen meist im Detail und sind für normale Endverbraucher oder Durchschnitts-Zocker nicht so einfach zu erkennen. Hier bekommt ihr nicht den besten, aber einen wirklich guten Gaming Monitor mit 2K Auflösung.

Acer Predator XB1 - 27 Zoll WQHD

iiyama 27 Zoll, 144hz, höhenverstellbarer Gaming monitor mit WQHD

Display-Auflösung

2560 X 1440 (WQHD)

Bildwiederholungsrate

165 Hz

​Display-Größe

27 Zoll

Panel-Art

IPS Display

Adaptive-Sync-Technologie

Nvidia G-Sync

Reaktionszeit

4 ms

Anschlüsse

1x HDMI
1x DisplayPort

1x USB Hub

1x Kopfhörereingang

Display-Auflösung

2560 X 1440 (WQHD)

Bildwiederhol-ungsrate

165 Hz

Display-Größe

27 Zoll

Panel-Art

IPS Display

Adaptive-Sync-Technologie

Nvidia G-Sync

Reaktionszeit

4 ms

Anschlüsse

2x HDMI
1x DisplayPort

1x USB-Hub

1x Audio

Der nächste Monitor, den wir vorstellen möchten, ist der Acer Predator XB1 - diesmal als 27 Zoll Variante mit 2K-Auflösung. Er ist der beste Monitor ab 500€ und kann in dieser Preisklasse all seine Konkurrenten abhängen. Ihr bekommt bei diesem Modell Premium Verarbeitung und Features. Dieser Gaming Bildschirm vereint nämlich auf seinem 27 Zoll großen IPS-Panel die beste Technologie mit 165Hz, G-Sync und Nvidia ULMB. Nvidia ULMB (Ultra Low Motion Blur) sorgt dafür, dass Unschärfe bei hohen Bildraten nicht auftreten kann.

Bei vielen Portalen wird gerade dieser Monitor als absolutes Premium-Modell betitelt. Auch bei uns reiht er sich dank technologischer Finesse und erstklassiger Verarbeitung sowie Optik in dieser Rubrik ein. Das Panel ist "erste Sahne", denn es gibt im Prinzip nichts, was man damit nicht anstellen könnte. Photoshop, Videoschnitt, Bildbearbeitung und vor allem bei Gaming macht das Bild einen überdurchschnittlich guten Eindruck. Gerade bei Messungen hinsichtlich Gaming Leistung ist der Predator XB1 oben dabei. Die nächstschnelleren Monitore liegen mit 240 Hz in einer anderen Preisklasse und sind wegen des farbschwächeren TN-Panels nur bedingt zu empfehlen.

AOC CQ27G2U - 27 Zoll Curved

iiyama 27 Zoll, 144hz, höhenverstellbarer Gaming monitor mit WQHD

Display-Auflösung

2560 X 1440 (WQHD)

Bildwiederholungsrate

144 Hz

​Display-Größe

31,5 Zoll

Panel-Art

Curved VA

Adaptive-Sync-Technologie

AMD FreeSync

Reaktionszeit

1 ms

Anschlüsse

2x HDMI
1x DisplayPort

1x USB Hub

Display-Auflösung

2560 x 1440 (WQHD)

Bildwiederhol-ungsrate

144 Hz

Display-Größe

31,5 Zoll

Panel-Art

Curved VA

Adaptive-Sync-Technologie

AMD FreeSync

Reaktionszeit

1 ms

Anschlüsse

2x HDMI
1x DisplayPort

1x USB-Hub

AOC Gaming ist ein bekannter Hersteller und vielen vermutlich ein Begriff. Bei uns finden die Gaming Monitore des Unternehmens einen Platz in unserer Liste, denn die Bildschirme sind hochwertig, gut verarbeitet und bieten den technischen Standard, den ein Gamer braucht. Auf 31,5 Zoll im Curved Design erwartet euch ein VA Panel mit AMD FreeSync Technologie. Hinzu kommt einen 144Hz Refreshrate. Damit das Bild sauber und deutlich dargestellt wird, bedient ihr euch der 2K (WQHD) Auflösung.

Neben dem technischen Datenblatt wurde der Monitor auf Ergonomie und Usability ausgelegt. Auf der Rückseite befindet sich ein USB-Hub mit mehreren Typ-A und Typ-B Anschlüssen sowie mehrere Schnittstellen für HDMI und einen DisplayPort. Wer den Monitor mit einer Monitorhalterung befestigen will, kann sich der 100 x 100 VESA-Vorrichtung auf der Rückseite bedienen. Auch beim CQ32G1 nutzt AOC Gaming ihre eigens entwickelte Flicker-Free-Technologie, um Bildschirmflackern und -flimmern zu vermeiden.

Beste Gaming Monitore 2020 mit 4K

Acer Nitro XV3 - Bester Gaming Monitor mit 4K

Bester Gaming Monitor mit 4k

Display-Auflösung

3840 X 2160 (4K UHD)

Bildwiederholungsrate

144 Hz

​Display-Größe

27 Zoll

Panel-Art

IPS Display mit HDR 400

Adaptive-Sync-Technologie

Nvidia G-Sync und AMD FreeSync

Reaktionszeit

1 ms

Anschlüsse

2x HDMI
2x DisplayPort

1x USB Hub

Display-Auflösung

3840 x 2160 (4K UHD)

Bildwiederhol-ungsrate

144 Hz

Display-Größe

27 Zoll

Panel-Art

IPS Display mit HDR 400

Adaptive-Sync-Technologie

Nvidia G-Sync und AMD FreeSync

Reaktionszeit

1 ms

Anschlüsse

2x HDMI
2x DisplayPort

1x USB-Hub

Unter den vielen Diskussionen bezüglich 4K Gaming Monitore, ist uns immer wieder ein Modell aufgefallen, das hochgelobt und von den meisten wohl als Messlatte gesehen wird: Der Acer Nitro XV3. Inzwischen gibt es viele 4K 144Hz Bildschirme, die von Preisen zwischen 1000€ bis 2500€ reichen. Überraschender weise ist gerade dieses Modell eher bei den günstigen seiner Art einzuordnen. Bei diesem Modell handelt es sich um die zweite Generation, weshalb viele Kleinigkeiten wie zu laute Lüfter und weitere Makel erfolgreich beseitigt wurden.

Das 27 Zoll große IPS-Panel bietet eine 4K (2160p) Auflösung, 10bit Farbraum mit 100% sRGB Abdeckung und (haltet euch fest) HDR400! Obwohl der Acer Nitro XV3 eine 4K Auflösung hat, bringt er trotzdem eine Bildwiederholungsfrequenz von 144 Hz zustande. Weiteres Highlight das Monitors ist AMD FreeSync und Nvidia G-Sync - ihr habt richtig gehört, dieser Monitor kann beides! Wer seinen High-End-Gaming Rechner ausreizen möchte und bereit ist, eine Stange Geld in die Hand zu nehmen, bekommt hier den besten Monitor mit 144 Hz und 4K Auflösung!

Um das volle Potenzial dieses "Monsters" ausnutzen zu können, wird eine sehr gute Grafikkarte vorausgesetzt. Schaut euch unsere Grafikkarten Bestenliste an, um die perfekte Ergänzung für euer Setup und diesen Gaming Monitor zu finden.

Asus ROG Swift PG27UQ

Bester Gaming Monitor 2020 mit 4k

Display-Auflösung

3840 X 2160 (4K UHD)

Bildwiederholungsrate

144 Hz

​Display-Größe

27 Zoll

Panel-Art

IPS Quantum-Dot mit HDR

Adaptive-Sync-Technologie

Nvidia G-Sync

Reaktionszeit

4 ms

Anschlüsse

1x HDMI
1x DisplayPort

1x USB Hub

Display-Auflösung

3840 x 2160 /4K UHD)

Bildwiederhol-ungsrate

144 Hz

Display-Größe

27 Zoll

Panel-Art

IPS Quantum-Dot Display mit HDR

Adaptive-Sync-Technologie

Nvidia G-Sync

Reaktionszeit

4 ms

Anschlüsse

1x HDMI
1x DisplayPort

1x USB-Hub

Der Asus PG27UQ gehört zu den Monitoren, die noch eine Alleinstellung in ihrem Marktbereich genießen. Es gibt nämlich nicht allzu viele Monitore, die 144 Hz mit einer 4K Auflösung vereinen. Hinzu kommt Nvidia G-Sync HDR, was noch seltener ist und dadurch zu einem sehr stolzen Preis führt. Absolutes Highlight ist das IPS Quantum-Dot Panel mit HDR-Darstellung. Leider gibt es zur Zeit jedoch nicht viele Games, die HDR unterstützen. Auch Serien und Filme gibt es bisher nur einige, die über UHD-Blu-Ray Qualität eine HDR Darstellung erlauben. Ein großes Einsatzgebiet gibt es also noch nicht, allerdings ist man hier zukunftssicher aufgestellt.

Wer diesen Gaming Monitor ausreizen bzw. von all seinen Funktionen Gebrauch machen möchte, benötigt einen sehr starken Rechner und eine extrem gute Grafikkarte. Belohnt wird das mit einem einzigartigen Spielerlebnis durch hohe Details in 4K, atemberaubende Farben mit 10bit Farbtiefe und einer schnellen Bildwiederholungsrate von 144 Hz. Einige Käufer berichten allerdings, dass in ruhigen Räumen die Lüfter des Asus PG27UQ zu hören sind.

Asus ROG PG258Q - Bester Gaming Monitor mit 240 Hz

Bester Gaming Monitor 2020 mit 240 Hz

Display-Auflösung

1920 X 1080 (Full HD)

Bildwiederholungsrate

240 Hz

​Display-Größe

24,5 Zoll

Panel-Art

TN

Adaptive-Sync-Technologie

Nvidia G-Sync

Reaktionszeit

1 ms

Anschlüsse

1x HDMI
1x DisplayPort

1x USB Hub

Display-Auflösung

1.920 X 1.080 (Full-HD)

Bildwiederhol-ungsrate

240 Hz

Display-Größe

24,5 Zoll

Panel-Art

TN-Panel

Adaptive-Sync-Technologie

Nvidia G-Sync

Reaktionszeit

1 ms

Anschlüsse

1x HDMI
1x DisplayPort

1x USB-Hub

Natürlich möchten wir die Frage nach dem besten Gaming Monitor 2020 in diesem Beitrag beantworten. Nach langen Recherchen kann es eigentlich nur einen Anwärter hierfür geben: Asus ROG Swift PG258Q. Das Modell von Asus bietet in diesem Fall zwar nur ein TN-Panel, allerdings wären die andere technische Umsetzung andernfalls nicht möglich gewesen. Neben dem 24,5 Zoll großen TN-Panel sind es nämlich 240 Hz, die über den Bildschirm fliegen und eure Wahrnehmung damit so realitätsnah wie nur irgendwie möglich machen. Hinzu kommt Nvidia G-Sync!

Mit 240 Hz und einem nicht bemerkbaren und kaum messbaren Input-Lag ist dies definitiv der schnellste Gaming Monitor 2020 und den es bisher jemals auf dem freien Markt gab. Wer keinerlei Kompromisse hinsichtlich Reaktionszeit und Gaming eingehen will, sollte zum Modell greifen, den auch Profi-Gamer benutzen: Asus ROG Swift PG258Q!

Acer Predator X34P - Bester UltraWide Gaming Monitor

Bester UltraWide Gaming Monitor 2020

Display-Auflösung

3440 X 1440 (UWQHD)

Bildwiederholungsrate

120 Hz

​Display-Größe

34 Zoll

Panel-Art

IPS Curved

Adaptive-Sync-Technologie

Nvidia G-Sync

Reaktionszeit

4 ms

Anschlüsse

1x HDMI
1x DisplayPort

1x USB Hub

Display-Auflösung

3440 x 1440 (UWQHD)

Bildwiederhol-ungsrate

120 Hz

Display-Größe

34 Zoll

Panel-Art

IPS Curved

Adaptive-Sync-Technologie

Nvidia G-Sync

Reaktionszeit

4 ms

Anschlüsse

1x HDMI
1x DisplayPort

1x USB-Hub

UltraWide Gaming Monitore werden immer beliebter, da es allerdings noch zu wenig Produkte und Empfehlungen in einer angemessenen Preisklasse gibt, beschränken wir uns auf den besten 21:9 Monitor. Zur Zeit ist dies der Acer Predator X34P, der unangefochten Funktionen bietet, die die Konkurrenz bisher erfolgreich weggelassen hat.

Aus optischer und technischer Sicht kann sich der Gaming Monitor von Acer durchaus beweisen. Das IPS Curved Panel hat eine Diagonale von 34 Zoll und damit eine außergewöhnliche Auflösung von 3440 x 1440 (UWQHD). Damit auch Gamer auf dieses Modell aufmerksam werden, hat Acer den Monitor mit 120 Hz und Nvidia G-Sync ausgestattet. Gerade das Display ist gerade eines der besten aus dem UltraWide Monitor Segment. Nachteil hier ist jedoch der Preis. Mit knapp 1000€ müsst ihr eine ganze Stange Geld auf dem Tresen liegen lassen.

Asus ROG XG49VQ - Bester 49 Zoll Gaming Monitor

Bester 49 Zoll Gaming Monitor 2020

Display-Auflösung

3840 X 2160 (4K UHD)

Bildwiederholungsrate

144 Hz

​Display-Größe

49 Zoll

Panel-Art

VA Curved mit HDR 400

Adaptive-Sync-Technologie

AMD FreeSync 2

Reaktionszeit

4 ms

Anschlüsse

2x HDMI
1x DisplayPort

1x USB Hub

Display-Auflösung

3840 x 2160 /4K UHD)

Bildwiederhol-ungsrate

144 Hz

Display-Größe

49 Zoll

Panel-Art

Curved VA mit HDR 400

Adaptive-Sync-Technologie

AMD

FreeSync 2

Reaktionszeit

4 ms

Anschlüsse

2x HDMI
1x DisplayPort

1x USB-Hub

Auch für alle, die sozusagen eine "Extrawurst" suchen, haben wir einen Monitor ausgewählt, der wirklich besonders ist. Gaming Bildschirme dieser Art gibt es nur wenige und die meisten verfügen nicht über die Features, die dieses Modell mitbringt. Wir sprechen über den Asus ROG Strix XG49VQ. Die 49 in der Modellbezeichnung steht nämlich für 49 Zoll Bildschirmdiagonale! Asus schafft es, dieses große Display mit einer Refreshrate von 144 Hz auszustatten und damit ein flüssiges Gaming Erlebnis zu garantieren. Hinzu kommt High-Resolution Auflösung in 4K. Als ob dies nicht genug wäre, packt Asus AMD FreeSync 2.0 oben drauf und erweitert die Farbdarstellung des auch sonst ​souveränen VA Panels mit HDR 400!

Mit diesem Modell habt ihr im Prinzip zwei 27 Zoll große Monitore in einem - nur mit durchgängigem Bild! Wer bereit ist tief in die Tasche zu greifen, dafür aber ein Gaming Erlebnis der Extraklasse zu erhalten, sollte sich DEN besten 49 Zoll Gaming Monitor kaufen.

Beste Gaming Monitore - Wissenswertes zu Bildschirmen

Auf der Suche nach den besten Gaming Monitore begegnet ihr Fachbegriffen in Testberichten und anderweitigem technischen Jargon. Wir möchten euch ein kleines Glossar über Gaming Bildschirme geben und euch damit die Suche vereinfachen und euer Verständnis über Bildschirme erweitern. 

Alle Interessierten erfahren in den nächsten Abschnitten wie sich die einzelnen Bildschirm-Panels unterscheiden, was der oft gehörte Input-Lag ist und was Funktionen wie AMD FreeSync und G-Sync eigentlich bringen. Auf gehts!

Gaming Monitor Panel: Übersicht

In dieser Tabelle seht ihr auf die schnelle, welche Eigenschaften die jeweiligen Panels mitbringen. Wer detaillierte Informationen über die einzelnen Unterschiede wissen möchte, kann sich unseren Beitrag zu Bildschirm-Panels durchlesen.

IPS-Panel

TN-Panel

VA-Panel

Preis-Leistung

gut

sehr gut

gut

Reaktions-zeit

gut

sehr gut

mittel

Farbdarstellung

sehr gut

mittel

gut

Kontrast

gut

mittel

sehr gut

Blickwinkel-stabilität

gut

mittel

sehr gut

Stromverbrauch

hoch

gering

mittel

Beste Gaming Monitore 2020: Glossar

Refresh-Rate (Hz)

Die Bildwiederholrate, Bildwiederholfrequenz oder Refresh-Rate gibt an, wieviele Bilder in einer Sekunde auf dem Bildschirm angezeigt werden. Bei einer Bildwiederholrate von 60 Hz wären das also 60 Bilder in der Sekunde. Bei einer Refresh-Rate von unter 50 Hz kann das Bild für das menschliche Auge schon zu flattern anfangen. Schaut euch hierzu das Video an, um auch wirklich den Unterschied zu erkennen. Für Gamer empfehlen sich nur Monitore mit mindestens 144 Hz Refresh-Rate. Das sagen wir nicht aus Spaß und Freude, sondern weil es beim Zocken einen echten Unterschied macht. Warum das  genau so ist, erklären wir in unserem Guide: Lohnt sich ein 144 Hz Monitor zum Zocken?

Reaktionszeit

Die Reaktionszeit gibt an, wie schnell ein Pixel seine Farbe ändern kann. Vor Allem bei schnellen Bewegungen müssen die einzelnen Pixel ihre Farbe schnell ändern können, sonst können Schlieren entstehen. Je kleiner die Reaktionszeit, desto schneller kann der Gaming Monitor das Bild verändern ohne zu verschwimmen, und desto besser ist der Bildschirm fürs Zocken geeignet. Als Ideal fürs Gaming haben sich Werte unter 2 ms erwiesen, allerdings können auch Modelle bis 4 ms Reaktionszeit noch ohne Bedenken für Gaming verwendet werden. Achten solltet ihr hier jedoch, dass AMD FreeSync oder G-Sync verfügbar sind. Das macht die ganze Sache noch Smoother.

Input-Lag

Nicht zu verwechseln mit der Reaktionszeit ist der Input Lag. Allerdings ist dieser bei allen heutigen Gaming Monitoren so klein, dass er unrelevant ist.

Kontrast

Der Kontrast gibt das Leuchtverhältnis von schwarzen und weißen Pixeln an. Desto höher der Kontrastwert, desto besser ist der Monitor fürs Zocken in hellen Umgebungen. Die meisten Gaming Monitore haben einen statischen Kontrastwert von 1000:1.

Bildschirm-Tearing

Bildschirm-Tearing ist das Auftreten eines horizontalen Bild-Bruches in der Mitte des Bildschirms. Beim Zocken ist das natürlich unerwünscht und wir heute mit Technologien wie AMD FreeSync und Nvidia G-Sync erfolgreich beseitigt. Dennoch haben minderwertige Gaming Monitore noch mit diesem Problem zu kämpfen. In unserer Liste der besten Gaming Monitore 2020 gibt es keinen Monitor, bei dem ein solchen Problem auftreten könnte.

AMD FreeSync

Die FreeSync Technologie von AMD synchronisiert die Bildwiederholraten von Grafikkarte mit der des Monitors und löst damit das Problem des zuvor genannten Bildschirm-Tearings. In der Praxis funktioniert die Technik sehr gut. Selbst günstige Gaming Monitore, die AMD FreeSync unterstützen, bieten dank des Features ein anständiges Gaming Erlebnis. Wer auf FreeSync zurückgreifen kann, sollte dies auch tun: klare Empfehlung unsererseits!

Nvidia G-Sync

Die G-Sync Technologie von Nvidia ist das Pendant zu AMDs FreeSync Technologie. Nvidia G-Sync verfolg das gleiche Ziel: eine Synchronisierung der Bildwiederholrate von Grafikkarte und Gaming Monitor. Wie bei FreeSync ist auch G-Sync sehr zu empfehlen, da es Kanten glättet und den horizontalen Bruch bei schnellen Bewegungen und Sichtwechseln in einem Spiel vermeidet. Wie die beiden Verfahren funktionieren, könnt ihr am besten in CS:GO ausprobieren.

1080P, 2K oder doch 4K?

Zum Abschluss haben wir für euch in Video herausgesucht, dass die Unterschiede der einzelnen Auflösungen bestens beschreibt. Entscheidet für euch selbst, mit welchen Grafikdetails ihr spielen wollt. Beachtet allerdings, dass ihr für höhere Auflösungen einen besseren Gaming Rechner braucht.


Wer sowieso mit dem Gedanken spielt sich einen PC zusammenzubauen, kann sich hierzu unseren Artikel anschauen. Für den Fall, dass ihr das noch nie gemacht habt und lieber euren zukünftigen Gaming Rechner von einem Team zusammenstellen lassen möchtet, könnt ihr unsere Gaming PC Komplettpakete anschauen - alles mit besten Preis-Leistungs-Verhältnis natürlich!

Dir hat dieser Beitrag gefallen? 😀

Dann nimm dir kurz Zeit zum Bewerten!

Durchschnittliches Rating 3.8 / 5. Gesamt: 11

Noch keine Votes! Sei der erste!

Andreas Stefen
 

Mit 29 Jahren befindet sich Andi gerade in seiner Primetime als Gamer. Games mit Wettkampffaktor und Rangliste sind ein Muss. Egal ob Shooter, MOBA, Echtzeitstrategie oder Trading Card Games - Andi zockt alles. Zusammen mit Stefan macht er sich auf die Suche nach dem besten Gaming Gear im Netz.

Hier klicken, um einen Kommentar zu hinterlassen 1 Kommentare
Max - 16. März 2017

Ich zocke CSGO und bin auf den BenQ ZOWIE XL2411 umgestiegen. Muss sagen 144Hz sind für Shooter echt genial und es fühlt sich generell viel flüssiger an.

Antworten

Jetzt einen Kommentar schreiben: