Die beste Maus für PUBG – Top Modelle 2018

Nach der ersten Veröffentlichung des Battle Royale Modus im Early Access Titel „H1Z1“ war nach wenigen Wochen klar, dass dieser Spieletyp Kasse machen wird. Was das Entwicklerhaus von H1Z1 falsch gemacht hat wurde gründlichst vom Bluehole-Studio analysiert und stark verbessert. Bessere PhysX, Anit-Cheat, Map und vor allem besseres Gameplay. Seit dem Early Access Release im März 2017 kamen tägliche Updates mit mehr Inhalten und verbesserten Funktionen sowie Gameplay. Wie so oft, zeigt sich auch hier, dass konsequente Updates mit sinnvollen Neuerungen in einem neu veröffentlichten Spiel schlagartig den Weg zur Top 1 der aktuell am meisten gespielten Games ebnen.

Noch nicht mal 1 Jahr nach dem Release gibt es Preisgelder in Millionenhöhe, erste E-Sport Organisationen stellen Pro Teams auf und die renommierten Turnierveranstalter bauen das PlayerUnknown's Battlegrounds sofort in ihren Terminkalender ein. Nicht nur eine gewisse Widmung und Leidenschaft zum Spiel machen einen guten Spieler aus. Mit der richtigen Maus für das richtige Spiel werden die Erfolgschancen und die Performancekurve angehoben. Wie immer haben wir unsere Hausaufgaben gemacht und stellen euch unsere besten PUBG Mäuse in einer kleinen Zusammenfassung vor. Da das Game eher als ein FPS-Titel angesehen wird, gibt es viele Mäuse die sich für ein optimales Spielerlebnis eignen. Mindestens genauso viele eignen sich wiederum nicht, wie zum Beispiel die Razer Naga Chroma, die über ein Dutzend Daumenbuttons verfügt. Für ein MMO sicherlich wichtig, für schnelle Reaktionen und Zielgenauigkeit eher ungeeignet.

Unsere Rangliste für die beste PUBG Gaming Maus

1. Razer Deathadder & Deathadder Elite

Razer DeathAdder

Mit nur zwei Zusatztasten mag sie dem ein oder anderen etwas mager vorkommen, doch dafür bietet die Maus andere, extrem wichtige, Qualitäten. Mit der Deathadder hat Razer alles richtig gemacht und eine gute Verarbeitung in eine handliche Ergonomie verpackt und dabei die besten Sensoren für eine optimale Mausführung verwendet.

Vorteile

  • Sehr guter und präziser Sensor mit einer hohen DPI-Zahl
  • Gute Ergonomie und äußerst gute Verarbeitung
  • Für Gaming optimierte mechanische Mausschalter

Nachteile

  • Nicht für Linkshänder geeignet
  • Kleine Hände tun sich schwer

2. SteelSeries Rival 700

SteelSeries Rival 700

Die Mehrheit aller Progamer schwören auf die enorme Leistungsfähigkeit des Sensors und die absolut tadellose Verarbeitung. Die Rival 700 gehört definitiv zu den besten PUBG gaming Mäusen derzeit.

Vorteile

  • Tauschbare Einzelteile im Falle eines Defekts
  • Bester optischer Sensor auf dem Markt
  • OLED Display als Informationsfenster nutzbar (Anzeige der aktuellen DPI, wie viele Medikits sind im Beutel usw.)
  • Neuartiges Vibrationsmuster für Statusmeldungen programmierbar

Nachteile

  • Ergonomie eher für große Hände ausgelegt
  • Modulare Teile versprechen nicht immer die höchste Stabilität

3. Logitech G903

Logitech G903

Die G903 von Logitech arbeitet sowohl im kabelgebundenen Modus als auch in einer kabellosen Variante. Dabei ist verblüffend, dass keinerlei lag im kabellosen Modus spürbar ist.

Vorteile

  • Bester optischer Sensor auf dem Markt
  • Oberflächenoptimierung in der Software möglich
  • Gewicht verstellbar und Infinity-Mausrad
  • Für Links- und Rechtshänder geeignet

Nachteile

  • Ergonomie eher für große Hände ausgelegt
  • Modulare Teile versprechen nicht immer die höchste Stabilität

4. Zowie EC-2A

BenQ Zowie EC2-A

Mit BenQ haben wir hier einen eher unbekannten Hersteller für eine Gaming Maus. Das Design erinnert sehr stark and die SteelSeries Sensei-Reihe. Obwohl die Hardware des Herstellers meist nur während der Dreamhack Events beworben wird, ist diese Maus ein täglicher Begleiter für viele professionelle Spieler (Niko, Fallen, etc.)

Vorteile

  •  Gute Ergonomie und Verarbeitung
  • Vergleichsweise günstig
  • Mit unterschiedlichen Sensoren erhältlich

Nachteile

  • Für große Hände eher unkomfortabel

Welches Gaming Equipment benötigt man für PUBG?

Vorweg sei gesagt, dass es die einzig wahre beste PUBG gaming Maus nicht gibt. Hersteller wie Razer, SteelSeries, Corsair & Co. bemühen sich zwar hochwertige und gleichzeitig einzigartige Mäuse herzustellen und dabei möglichst alle wichtigen Eigenschaften abzudecken, doch die Ergonomie und das Tast- und Bewegungsgefühl eines jeden Spielers kann nicht analysiert werden. Einige gute Varianten gibt es dennoch.

Zu den wichtigen Eigenschaften für die perfekte PUBG Gaming Maus zählen der verbaute Sensor, die Verarbeitung, sinnvolle Zusatztasten und ein optimiertes Gewicht sowie die Ergonomie.

Die Zusatztasten sind deshalb so wichtig, um sich beispielsweise mal eben kurz zu healen oder eine andere Waffe auszurüsten. Auch die Verarbeitung und die Ergonomie sind nicht zu vernachlässigen, denn PUBG ist einer der Titel, der viel Ausdauer und eine gute Konzentration erfordert. Rutschiges Material und unbequeme Handbewegungen bzw. Handflächenablagen sind hierbei kontraproduktiv. In der Wahl der Sensoren ist man als Spieler ziemlich eingeschränkt, denn es gibt bisher nur zwei bewährte Technologien. Der Lasersensor eignet sich gut für den Wechsel von Locations beim Zocken. Tisch-, Stoff-, Plastik-, sogar Metalloberflächen sind für einen Lasersensor kein Problem. Optische Sensoren sind etwas feinfühliger und eignen sich am besten für die Nutzung mit einem Mauspad aus Textilstoff bzw. Kurzfasern. Diese Kombination bringt eine tödliche Präzision, ein sauberes Gleitgefühlt beim hin- und herziehen und lässt keinerlei hardwarebedinge Beeinflussung der Zeigerbewegung zu.

Fazit beste PUBG Maus:

Unsere Topauswahl an besten PUBG Gaming Mäusen! Welche euch schlussendlich zusagt hängt selbstverständlich von euch ab. Wie auch immer, egal für welche der genannten Topmodelle man sich entscheidet, alle spielen derzeit in der absoluten Oberklasse für Gaming Mäuse mit. Wer Wert auf eine hochwertige Verarbeitung, fehlerfreie Sensoren und ein gutes Spielerlebnis legt, der macht mit keiner der vorgestellten PUBG Gaming Mäuse was falsch.

Stefan
 

Stefan ist leidenschaftlicher Gamer seit 2007 und hat früher tausende von Stunden in Games wie World of Warcraft, Starcraft 2 oder League of Legends verbracht. Mit zockergear.de hilft er Gamern, das richtige Equipment zum Zocken zu finden.

Hier klicken, um einen Kommentar zu hinterlassen 0 Kommentare

Jetzt einen Kommentar schreiben: