4

Mechanische Tastatur Schalter – Der ultimative Guide

Hast du dich jemals gefragt, welcher Schalter-Typ eigentlich am besten für dich geeignet ist?

Bist du Gamer?

Vielschreiber oder Programmierer?

Egal welcher Schreib-typ du bist, in diesem Post wirst du herausfinden welcher Schalter am besten zu dir passt.

Falls du noch eine gewöhnliche Rubberdome Tastatur benutzt, kann ich dir nur ans Herz legen, zu einer mechanischen Tastatur zu wechseln. Die Vorteile einer mechanischen Tastatur sind besonders beim Gaming erwünscht.

Welcher mechanische Tastatur Schalter ist der beste?

mechanische tastatur schalter tester

Diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten. Der beste Switch für dich hängt von deinem Nutzerprofil ab.

Solltest du nach diesem Guide noch nicht den richtigen Switch gefunden haben, empfehle ich dir diese einfach zu testen.

Eine gute mechanische Tastatur kann leicht über 100€ kosten und wenn man dann nicht die richtigen Switches hat, ärgert man sich nur. Gut dass es sogenannte Switch-Tester gibt, die du einfach z.B. über Amazon bestellen kannst.

Switch-Typen

Lineare Switches:

Diese Art von Switches sind die einfachsten der drei Typen. Der Widerstand beim Betätigen der Tasten fühlt sich von dem Moment, an dem man den Schalter betätigt, bis zu dem Moment and dem man den Schalter vollständig durchgedrückt hat, gleich an. Es gibt weder ein akustisches noch ein taktiles Feedback, dass den erfolgreichen Tastendruck bestätigt. Beispiel für linearen Switch: Cherry MX Red

Taktile Switches:

Beim Betätigen eines Schalters von diesem Typ spürt man einen Widerstand (Taktiles Feedback) wenn der Umschaltpunkt erreicht wurde. Der wohl populärste taktile Switch ist der Cherry MX Brown

Clicky Switches:

Bei diesem Switch-Typ hört man auch noch ein akustisches Feedback „Klick“ beim Erreichen des Umschaltpunktes. Ein bekannter clicky Switch ist der Cherry MX Blue

Cherry MX Switches

Die Firma Cherry ist für ihre MX-Switches unter Zockern sehr bekannt. Diese verschiedenen Typen von Cherry MX Switches gibt es:

MX Blue

cherry mx blue switch für gaming

Der MX-Blue Switch ist vorallem bei Vielschreibern beliebt. Bei Gamern ist dieser Switch-Typ eher nicht so beliebt (einige schwören aber trotzdem auf ihn, da er einfach so gut klingt). Dieser Switch-Typ verursacht das typische „Klick“ Geräusch wenn der Tastendruck registriert wurde. Die Kombination aus Klickgeräusch und taktilem Feedback erzeugt ein für die meisten sehr zufriedenstellendes Gefühl beim Schreiben. Ist man mit den Blue-Switches erst einmal geübt, kann man damit wirklich sehr schnell schreiben! (Ich persönlich verwende auch die MX Blue Switches seit 3 Jahren und würde sie gegen keine anderen tauschen wollen)

Es ist allerdings anzumerken, dass das laute Geräusch beim Schreiben mit diesen Schaltern für manche durchaus belästigend sein kann, deshalb sind sie nicht für den Arbeitsplatz geeignet.

NameCherry MX Blue
SchaltertypClicky
Weg bis zum Umschaltpunkt2.2mm
Aktivierungskraft60 cN

MX Brown

cherry mx brown switch für gaming

Die MX-Brown Switches sind der optimale Hybrid zwischen Gaming und Vielschreib-Schaltern. Der weiche Umschaltpunkt befindet sich in der Mitte des Keys, was bedeutet dass man den Schalter nicht bis ganz nach unten drücken muss um ihn auszulösen. Vor allem bei Gamern ist dies beliebt da doube-taps damit viel einfacher ausgeführt werden können (allerdings muss man dann im Gefühl haben, wo sich der Umschaltpunkt befindet).

Der MX-Brown mechanische Tastatur Schalter ist wohl einer der beliebtesten Schaltertypen und findet in den meisten neuen Gaming Tastaturen Anwendung. Er ist auch eine gute alternative zum Blue-Switch, wenn der Lärmpegel niedriger bleiben soll.

NameCherry MX Brown
SchaltertypTaktil
Weg bis zum Umschaltpunkt2mm
Aktivierungskraft55 cN

MX Red

cherry mx red switches für gaming

Diese Switches sind linear, das heißt also, dass man sie von oben nach unten durchdrücken muss um sie auszulösen. Im Vergleich zu den MX-Black brauchen sie allerdings viel weniger Betätigungskraft. Deswegen sind sie leichter zu benutzen und die Hand wird nich so schnell Müde als bei den Blacks. Diese Schalter kommen hauptsächlich bei Gaming Tastaturen zur Anwendung.

NameCherry MX Red
SchaltertypLinear
Weg bis zum Umschaltpunkt2mm
Aktivierungskraft45 cN

MX Black

Cherry MX Black Switches für Gaming

Wie der MX Red ist der MX Black ein linearer Schalter. Die zum Auslösen des Schalters notwendige Betätigungskraft liegt bei 60 cN, wodurch sie sich etwas starr anfühlen können. Beliebt sind die MX Blacks weil damit Fehleingaben nur selten vorkommen. Allerdings ist es auf Dauer auch ermüdend, bei 60 cN Aktivierungskraft lange zu tippen.

NameCherry MX Black
SchaltertypLinear
Weg bis zum Umschaltpunkt2mm
Aktivierungskraft65 cN

MX Clear

cherry mx clear switches für gaming

Diese Switches sind nur selten anzutreffen, sie sind ähnlich der MX-Brown Schaltern nur brauchen sie mehr Aktivierungskraft (65 cN).

NameCherry MX Clear
SchaltertypLinear
Weg bis zum Umschaltpunkt2mm
Aktivierungskraft65 cN

MX Green

Der MX Green Switch ist dem Blue Switch sehr ähnlich, die Aktivierungskraft ist allerdings höher mit 80 cN angesetzt.

NameCherry MX Green
SchaltertypClicky
Weg bis zum Umschaltpunkt2.2mm
Aktivierungskraft80 cN

MX Clear

Dieser Schalter ist relativ neu und ist in erster Linie für das Spielen entwickelt worden. Statt bei 2mm wie bei den MX Red lösen die MX Speed schon bei 1.2 mm aus! Dieser Unterschied macht sich durchaus bemerkbar und man ist erstmal erstaunt wie schnell die Tasten wirklich auslösen.

NameCherry MX Speed
SchaltertypLinear
Weg bis zum Umschaltpunkt1.2mm
Aktivierungskraft45 cN

Razer Switches

Seit 2014 verwendet Razer bei den Tastaturen eigene Switches die von Kailh hergestellt werden.

Razer Green

Dieser Schalter ist mit dem MX Blue vergleichbar, hat aber einen kürzeren Aktivierungsweg und benötigt weniger Kraftaufwand zum Auslösen.

Razer Orange

Dieser Schalter lässt sich mit dem MX Brown vergleichen, hat aber ebenfalls einen kürzeren Aktivierungsweg.

NameRazer Green Switch
SchaltertypClicky
Weg bis zum Umschaltpunkt1.9mm
Aktivierungskraft50 g
NameRazer Orange Switch
SchaltertypTaktil
Weg bis zum Umschaltpunkt1.9mm
Aktivierungskraft45 g

Razer Ultra-Low Profile Switch

Diese mechanischen Schalter sollen die ersten für Laptop/Tablet Tastaturen werden. Razer will diese erstmals in ihrem Keyboard-Case für den iPad Pro verbauen.

Kailh/Kaihua

Kailh Blue/Brown/Red/Black

Diese Switches vom chinesischen Hersteller Kailh ähneln sehr den Cherry-MX Switches. Sie sind von den technischen Spezifikationen her ident.

Romer-G

Durch eine Kooperation von Logitech und Omron sind die sogenannten Romer-G Switches entstanden, die speziell fürs Gamen entwickelt worden sein sollen. Die taktilen Switches haben im Vergleich zu den MX-Schaltern einen Schaltpunktweg von nur 1.5mm und brauchen auch nur 45 g zum Auslösen. Diese Switches wurden erstmals in der Orion Spark G910 verwendet.

SteelSeries QS1

Auch dieser Schalter von Steelseries werden von der chinesischen Firma Kailh hergestellt. Der lineare Schalter ist mit den MX-Red vergleichbar, laut SteelSeries ist es der „schnellste“ mechanische Switch. Zum Auslösen werden nur 45 cN benötigt, der Aktivierungsweg beträgt 1.5mm.

NameSteelseries QS1
SchaltertypLinear
Weg bis zum Umschaltpunkt1.5mm
Aktivierungskraft45 cN

Welchen mechanischen Tastatur Switch soll ich mir kaufen?

Ich persönlich kann die MX-Blue sowie MX-Brown nur weiterempfehlen. Sie sind sowohl für Vielschreiber als auch Gamer geeignet.

Zu beachten bei den Blue Switches ist allerdings, dass bei Games, bei denen Tasten regelrecht gehämmert werden müssen, diese etwas langsam sein können und man mit den Brown oder Red Switches, die weniger Widerstand zum Auslösen benötigen besser dran ist.

Besonders schöne mechanische-Tastaturen Setups kann man hier anschauen: https://www.reddit.com/r/MechanicalKeyboards/

Eine gute Übersicht über aktuelle top mechanische Gaming Tastaturen gibt es auf dieser Seite.

Switch GIFs von https://geekhack.org/

Infografik

mechanische tastaturen infografik

Ihr könnt diesen Code benutzen, um die Infografik zu teilen!

Stefan
 

Stefan ist leidenschaftlicher Gamer seit 2007 und hat tausende von Stunden in Games wie World of Warcraft, Starcraft 2 oder League of Legends verbracht. Mit zockergear.de hilft er Gamern, das richtige Equipment zum Zocken zu finden.

Hier klicken, um einen Kommentar zu hinterlassen 4 Kommentare
Mark - 11. November 2016

Ich habe die MX-Blue sowie die Browns im Laden getestet und muss sagen, beide fühlen sich echt gut zum Zocken an aber die Blue Schalter sind mir persönlich einfach zu laut.

Entschieden habe ich mich dann für eine Tastatur mit den braunen Schalter und bin damit immernoch sehr zufrieden was die Erfahrung beim Schreiben sowie in Games angeht.

Antworten
Rolf - 15. Januar 2017

Eine Logitech G810 mit „Romer G“ Tasten darf ich seit ein paar Monaten mein Eigen nennen. Der Hub ist Präzise und kurz und die Schalter reagieren sehr schnell. Auch für Vielschreiber wegen des kurzen Hubs sehr zu empfehlen.

Bei meinen favorisierten Spielen wie Doom, Counterstrike & FarCry ist die – Romer G – schön schnell. Bei einem Gewicht von mehr als einem Kilo bewegt sich das Brett nicht weg.

Für mich die beste allround-Tastatur.

Antworten
    Stefan - 15. Januar 2017

    Ein weiterer Vorteil von mechanischen Tastaturen ist eben das hohe Gewicht, wie du sagst gibt es da kein Rutschen mehr. 🙂

    Antworten
Lukas - 4. Februar 2017

Das nenne ich mal eine ausführliche Beschreibung von Switches! Ich habe vorher überhaupt nicht gecheckt warum es überhaupt besser ist eine mechanische Tastatur zu nutzen. Ich wusste dass es irgendwie unterschiedliche Farben der Switches gibt, auch dass es verschiedene Hersteller gibt, aber mit dieser Flut an Informationen weiß ich nun, auf was es ankommt und was man beachten muss! Vor allem diese Grafik zeigt Mühe und Leidenschaft für das Themengebiet. Ein guter und nützlicher Beitrag, auf den ich immer verweise, wenn sich jemand eine mechanische Tastatur kaufen möchte!

Antworten

Jetzt einen Kommentar schreiben: